L-Team X-Tools GmbH & Co. KG Auf »L-Team Event 2022« über Spezialtiefbaumaschinen informiert

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: L-Team X-Tools

Gezieltes Informieren über unterschiedliche Spezialtiefbaumaschinen und auch ausgiebiges Testen haben L-Team Baumaschinen und L-Team X-Tools anlässlich ihrer ersten dreitägigen Hausmesse auf dem gemeinsamen Firmengelände in Glauburg-Stockheim (Hessen) ermöglicht.

Rund 550 Fachleute waren der Einladung zur Hausmesse beider Unternehmen gefolgt, auf der sich auch Systemlieferanten und Partnerfirmen wie GHS Separationstechnik, Dekena Maschinentechnik, DWL Baumaschinen, Baroid, Altro-Tec, Transco Downhill Drilling Tools oder Bautec Machinery präsentierten.

Auf einer Bohrteststrecke wurde die neue Horizontalfelsbohranlage Ditch Witch AT32 vorgestellt. Sie bietet sich bei Felsbohrungen für Verbindungsstrecken bis zu einer Bohrlänge von 250 m bei einem maximalen Rohrdurchmesser von 350 mm an. Ihre Zug- und Schubkraft beträgt 142 kN, das Drehmoment 1 627 Nm, die Spülungsmenge liegt bei 265 l/min. Die AT32 besitzt eine vergrößerte Gestängebox. Das Felsbohrgestänge hat einen Biegeradius von 39,6 m.

Gezeigt wurde ebenso die Drill-Vole 2.0 von Dekena Maschinentechnik, die nach Händlerangaben erste akkubetriebene Horizontalspülbohranlage der Welt. Sie ist auf das Verlegen von Hausanschlüssen auf engstem Raum ausgelegt, bietet bohrbare Längen von bis zu 40 m, eine Akkulaufzeit bis zu 9 h (Anbieterangabe), soll keine Flurschäden hinterlassen und will mit kleinen Biegeradien von 8 m punkten. Mit ihr konnte bei guten Bedingungen bereits eine Tagesleistung von fünf Hausanschlüssen erreicht werden. Die Drill-Vole wurde kürzlich mit einem VDBUM-Förderpreis in der Kategorie »Innovationen aus der Praxis« ausgezeichnet (das bauMAGAZIN berichtete in Heft 9/22, Seite 26). Die neue Drill-Vole 2.0 will sich durch gesteigerte Zug- und Schubkräfte (700 kg), ein erhöhtes Drehmoment (95 Nm) und eine maximale Spindeldrehzahl von 180 minˉ¹ auszeichnen.

Für die Separations- und Aufbereitungstechnik stellte L-Team X-Tools das Modulare-Recycling-System (MRS) vor, einen individualisierten Bohrschlamm-Recycler mit modularem Aufbau und einer für den mineralischen Einsatz optimierten Dekanterzentrifuge. Verfügbar ist die Reihe als MRS 150 Mini Trailer (Anhänger für Zugfahrzeuge bis 3,5 t), MRS 250 Midi­Flex (Bentonit-Misch- und Recycling-Anlage als »All-in-one«-Lösung im Lkw) und MRS 350+ Midi (auf Hakenabroll-Container).


Die Anlagen wollen sich durch eine hohe Reinigungsleistung der Bohrspülung auszeichnen – Sandgehalt 0 %; Dichtereduktion typisch von 1,35 g/cm³ auf 1,05 g/cm³ bei einem Durchsatz von 9 m³/h (MRS 150 Mini), 18 m³/h (MRS 250 MidiFlex), 30 m³/h (MRS 350+ Midi), um die gebrauchte Spülung gereinigt im Kreislauf wiederverwenden zu können. »Mit der Bohrtechnik von L-Team Baumaschinen und dem Modularen-Recycling-System von L-Team X-Tools bieten wir eine individuelle Komplettlösung«, betonte Torsten Mickel, Geschäftsführer beider L-Team-Unternehmen, der auch auf eine Wiederholung der Veranstaltung im kommenden Jahr setzt.

Als weitere Neuheit wurde die MiniRockDrill des Schweizer Herstellers DWL gezeigt, eine gesteuerte Mini-Spülbohranlage für den grabenlosen Hausanschluss. Sie soll auch Leitungen aus dem Keller oder aus einer Grube in herausfordernden Bodenverhältnissen verlegen können, wenn ein Verdrängen nicht möglich ist. Der Mindestbiegeradius liegt bei 21 m. Die Anlage verfügt über eine Schub- und Zugkraft von 28 kN und ein Drehmoment von 895 kN. Ebenso zeigte DWL das steuerbare Richtpresssystem P20 mit einem Mindestbiegeradius von 25 m, einer Vorpresskraft (reduziert) von 10 t und einer Rückzugkraft von 18 t bei 150 bar. Es benötigt keine Spülung, will dank geringer Abmessungen auch bei minimalen Platzverhältnissen einsetzbar bleiben und kann auf einer Länge von bis zu 40 m Rohre mit Ø 125 mm einziehen.

Im Rahmen des »L-Team Event« wurde auch weitere Spezialtiefbautechnik vorgestellt, wie Subsite-Marksman-Ortungstechnik, Transco-Räumer, mobile Vakuumsaugfässer oder eine Betonmischschaufel.     t

Firmeninfo

L-Team X-Tools GmbH & Co. KG

Auf den Stammäckern 1
63695 Glauburg-Stockheim

Telefon: +49 (0) 6041 90 99 01 - 0