Aktuelles OEM, Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik – Wartung, Pflege, Instandhaltung

Xylem: Abwassertauchmotorpumpe integriert Steuerung in einem System

Mit der Kernbotschaft »Smart water delivered with expertise« präsentiert das Wassertechnologie-Unternehmen Xylem seine Produkte und Systeme auf der IFAT. Die Xylem-Marken rund um die nach­haltige Wasserversorgung, Wasseraufbereitung und Abwasser­entsorgung – Flygt, Godwin, Jabsco, Lowara und Wedeco – werden in Halle B1 vor­gestellt. Netzwerktechnologie und Datenanalyse-Lösungen sowie intelligente Mess- und Analysetechnik der Xylem-Analytics-Marken Sensus und WTW finden Besucher in Halle C1.

Das Flygt-Abwasserpumpsystem Flygt Concertor ist das nach Anbieterangaben weltweit erste, das eine Abwassertauchmotorpumpe mit einer Steuerung in einem System integriert. So erkennt zum Beispiel die in­tegrierte Intelligenz, ob beginnende Verstopfungen drohen und aktiviert automatisch die Pumpenreinigungsfunktion. Die Pumpensumpf- und Rohrreinigung sind weitere Funktionen, die zur Verstopfungsfreiheit und zur Minimierung von Reinigungskosten beitragen und ebenso automatisiert aktiviert werden. Gleichzeitig sorgt die Energieminimierer-Funktion dafür, dass das System bei dem energetisch bestmöglichen Betriebspunkt läuft. Der Flygt Concertor eignet sich für neue Anlagen oder im Austausch bestehender Abwasserpumpen in Trocken- oder Nassaufstellung und in explosionsgeschützter Ausführung. Ein Vorteil ist die Möglichkeit einer einfachen Leistungsanpassung per Knopfdruck, was das Bestandsmanagement vereinfacht.

Auch für größere Flygt-Abwasserpumpen ab 7,5 kW besteht die Möglichkeit durch Kombination mit der getrennt auf­gebauten Flygt-SmartRun-Steuerung (bis 90 kW) Merkmale wie Verstopfungserkennung-, Pumpensumpfreinigungs- und Energieminimierer-Funktion ebenfalls zu nutzen.


Adaptive Mixing als Schlüssel für energieeffizientes Rühren

Der Einsatz von Rührwerken mit integrierter stufenlos anpassbarer Drehzahlregelung bringt den richtigen Schub im richtigen Augenblick und das mit minimalem Energieverbrauch. Die integrierte Systemlösung wird bei Xylem als Adaptive Mixing bezeichnet. 2016 präsentierte Xylem erstmalig stufenlos anpassbare, langsam laufende Flygt Tauchmotorrührwerke der Baureihe 4320. Nicht sichtbar, aber am Energieverbrauch messbar ist das Innenleben: ein stufenlos regelbarer Antrieb, der den Schub leicht an Verfahrensschwankungen anpasst und somit individuell und anlagenbezogen den geringst­möglichen Energieverbrauch erzielt. Zur IFAT präsentiert Xylem die Weiterentwicklung dieser Technologie integriert in Flygt-Kompaktrührwerken der Baureihe 4220.     §

Nach oben
facebook youtube twitter rss