Wechsel der Geschäftsführung bei SCHEUERLE und KAMAG

Lesedauer: min

Innerhalb der TII-Gruppe (Transporter Industry International GmbH) haben Andreas Kohler und Susanne Schlegel die Geschäftsführung der beiden Fahrzeughersteller SCHEUERLE und KAMAG übernommen. Andreas Kohler ist seit vielen Jahren in der TII-Gruppe tätig und leitete zuletzt den Bereich Technik und Entwicklung der beiden Häuser SCHEUERLE und KAMAG. Kohler tritt die Nachfolge von Thomas Riek an, der Ende Mai als Geschäftsführer ausgeschieden ist.

Susanne Schlegel war zuletzt Mitglied der Geschäftsführung bei Schuler Pressen GmbH & Co. KG in Göppingen und ist nun als Geschäftsführerin für die kaufmännischen Belange bei SCHEUERLE und KAMAG zuständig. Sie löst Ulrich Bochtler ab, der Ende Juni in den Ruhestand trat.


Das seit dem Jahre 1886 bestehende Unternehmen SCHEUERLE und die im Jahre 1969 gegründete Firma KAMAG entwickeln und produzieren Schwerlasttransporter. SCHEUERLE und KAMAG gehören neben der französischen Schwesterfirma NICOLAS Industrie SAS zur Firmengruppe des Heilbronner Industriellen Otto Rettenmaier. Innerhalb der Gruppe sieht sich die Schwerlastsparte »TII – Transporter Industry International« als Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von Schwerlast- und Spezialfahrzeugen.

[14]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT