Aktuelles Unternehmensführung

Volz Consulting: Schulungsprogramm zur Digitalisierung in der Baubranche

Die Digitalisierung wird die Bauwirtschaft verändern und bietet gleichzeitig zahlreiche Chancen. Damit die Potenziale einfach genutzt werden können, müssen Mitarbeiter über ausreichende Fähigkeiten in den neuen Techniken verfügen. Hierfür hat Volz Consulting ein Akademieprogramm konzipiert und bereits durchgeführt.

In Prozessschulungen werden durch interaktive Workshops die Grundlagen zur Prozessoptimierung vermittelt und wird sichergestellt, dass die digitale Unterstützung der Prozesse funktioniert. Durch die ein- und zweitägigen Schulungen werden die Teilnehmer aus dem Hoch- und Tiefbau zum Prozessexperten qualifiziert. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung der Teilnehmer in der Methodenentwicklung und Einführung digitaler Werkzeuge im Unternehmen. Damit das gelingt, werden mit den Prozessbeteiligten Optimierungsmethoden gemeinsam in Workshops hergeleitet und an interaktiven Modellbaustellen für Hoch- und Tiefbau simuliert und umgesetzt.

Ausbildung zum Digitalexperten im Tiefbau

Während dem zweitägigen Bau-Prozess-Training, das als Management-Workshop konzipiert ist, werden im Theorieteil zunächst die Methoden vermittelt. Im Praxisteil werden die Zusammenhänge zwischen den Optimierungsmethoden und deren Auswirkungen auf den Bauablauf vermittelt. Damit das anschaulich gelingt, wurde für den Schulungsraum eine Simulation entwickelt: Eine Modellbaustelle, die einer realen Straßenbaustelle nachempfunden ist. Dazu wird ein Bauablauf mit Mischanlage, der Lkw-Logistik und dem Einbauprozess nach dem Stand der Technik simuliert und das Ergebnis monetär bewertet. Im Anschluss werden die Optimierungsmethoden hergeleitet und auf die Modellbaustelle angewendet. Prozessparameter lassen sich an der Modellbaustelle ermitteln und in der Planung berücksichtigen. Die Teilnehmer lernen, wie sich die neuen Methoden auf den Bauablauf auswirken und wie während der Planung die Grundlagen für einen verschwendungsarmen Prozess gelegt werden können.


Auch als geschlossene Veranstaltung macht ein solches Training Sinn: »Ich kann die Schulung jedem Bauleiter empfehlen. Die Methoden lassen sich gut im Alltag umsetzen«, sagt Thomas Heck, Asphaltbauleiter bei Karp-Kneip Constructions in Luxemburg. Das Trainingsangebot richtet sich beispielsweise an Bauleiter sowie Einbaumeister und Vorarbeiter. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Ausbildung zum Lean-Experten für den Hochbau

Was im Tiefbau möglich ist, funktioniert auch im Hochbau. In eintägigen Workshops lernen die Teilnehmer Planungsmethoden wie die Taktsteuerung oder das Last-Planner-System kennen. Im Rahmen einer interaktiven Simulation werden die neuen Methoden durch die Teilnehmer direkt umgesetzt. Teilnehmer auf den Schulungen von Volz Consulting lernen, wie sie die Methoden komfortabel durch App-Lösungen im Alltag umsetzen können. Dazu entwickelte Volz Consulting mit BPO-Projektsteuerung ein Software-System, das alle Gewerke im Hochbau koordiniert.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss