Aktuelles OEM, Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik – Wartung, Pflege, Instandhaltung

TE Connectivity: Elektrische Steckverbinder mit Schnappverschluss

Starke Erschütterungen, extreme Temperaturen, Feuchtigkeit, Staub, Schmutz und Schutt können an elektrischen Kabelbäumen und Schwerlastmaschinen, die in rauen Bedingungen im Bauwesen oder Bergbau eingesetzt werden, schwere Schäden verursachen. Um die Stabilität der komplexen Fahrzeugelektronik weiter zu erhöhen, stellt TE Connectivity 2- und 3-polige Steckverbinder der »nächsten Generation« vor – Deutsch-DT-Steckverbinder mit rückseitig einrastendem Schnappverschluss und Kabeldichtungsabdeckungen.

Seit vielen Jahrzehnten bietet Deutsch praxiserprobte und zuverlässige abgedichtete Steckverbindersysteme für raue Bedingungen auf dem Markt für Industriegüter und Gewerbefahrzeuge an«, sagt Eric Laurer, Global Senior Manager für Produkt-Management im TE-Geschäftsfeld für Industrie- und Gewerbefahrzeuge. »Unsere zuverlässigen DT-Schnappverschlüsse sind vollständig mit bestehenden DT-Teilen kompatibel und eignen sich ideal für robuste Verbindungen mit einer Vielzahl von Drahtspulen, Betätigern, Sensoren und anderen Geräteanwendungen.«

Zuverlässige Dichtung

Als Erweiterung der bestehenden Serie aus Deutsch-DT-2/3-Steckverbindern lobt der neue DT-Steckverbinder mit Schnappverschluss bessere Dichteigenschaften, vollständige Kompatibilität mit Vorgängerteilen und eine zuverlässige Dichtung aus, die im Falle eines erforderlichen Austauschs vollständig gewartet werden kann. Er eignet sich für Inline-Draht-zu-Draht-, Draht-zu-Gerät- sowie Draht-zu-Platte-Verbindungstechnologie.

Und rückseitig einrastende Schnappverschlüsse bieten zudem Drahtdichtungsschutz in den Standard- und Schrumpfschlauchausführungen für historische Anforderungen an DT-Steckverbindern sowie den IP67- und IP68-Schutzarten.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss