Takeuchi – Wilhelm Schäfer GmbH Drei neue Bagger in München vorgestellt

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Takeuchi

Der Kompaktbaggerhersteller Takeuchi hat mit seinem deutschen Händler Wilhelm Schäfer auf der Bauma neben Neuheiten auch seine breit gefächerte Palette an Mini-, Kompakt-, Hüllkreis-, Raupen-, Hybrid- und Mobilbaggern sowie Dumpern, Laderaupen und Anbaugeräten gezeigt.

In München wurden beispielsweise die Kompaktbagger TB 335 R und TB 350 R vorgestellt. Der kleinere TB 335 R verfügt über ein Betriebsgewicht von 3,7 t. Ein 24,8 PS starker Motor liefert die Kraft für die Hydraulik, die mit 42,6 l/min und vier Zusatzkreisläufen arbeitet. Mit der Maschine lässt sich eine Grabtiefe von 3 055 mm erreichen. Besondere Flexibilität bei der Arbeit soll der TB 335 R durch die großen Auslegerschwenkwinkel von 70° links und 55° rechts bieten. Der »Leisebagger« emittiert lediglich 93 dB(A) nach außen.

Dagegen stellt der TB 350 R mit 5 t Betriebsgewicht sozusagen den »größeren Bruder« dar. Ausgerüstet mit einem 44,1-PS-Motor arbeitet die Hydraulik mit 52,6 l/min für ebenfalls vier Zusatzkreisläufe. Beweglich gibt sich die Maschine dank der Auslegerschwenkwinkel von 71° links und 55° rechts. Er gräbt bis zu 3 325 mm tief und gibt sich als ein Kletterer mit einer Steigfähigkeit von 30°.


Neuer Mobilbagger TB 395 W

Ein Betriebsgewicht von 10 t und 115,6 PS Kraft bietet der neue Takeuchi-Mobilbagger TB 395 W. Seine Hydraulik leistet 176 l/min und bedient vier hydraulische Zusatzkreisläufe. Mit 10,1 Drehungen/Minute gibt er sich als schneller Baustellenarbeiter. 4 095 mm Grabtiefe, 7 675 mm Reichweite und 8 530 mm Abstechhöhe sollen seine Einsatzvorzüge unterstreichen.

Modelle für viele Branchen

19 unterschiedliche Baggertypen, neun Kettendumper und zwei Laderaupen umfasst das Programm von Takeuchi. Die Größenordnungen reichen von 1 t bis zu 16 t Dienstgewicht. Durch Dreh- und Schwenkmotor sowie hydraulischen Schnellwechsler in Verbindung mit dem hydraulischen Schnellkupplungssystem Taklock erweisen sich die Bagger von Takeuchi als flexibel, beweglich und damit wirtschaftliche Arbeitsgeräte. Das Maschinendatenüberwachungssystem Takeuchi-Fleet-Management macht es zudem möglich, wichtige Daten wie Betriebsstundenzahl, Motortemperatur, Kraftstoffverbrauch, Einsatzzeit, Motorlast und Drehzahl jederzeit abrufen zu können. Auch darüber wird am Bauma-Stand informiert.    t

Firmeninfo

Takeuchi - Wilhelm Schäfer GmbH

Lise-Meitner-Straße 2
64646 Heppenheim

Telefon: +49 (0) 6 252 93 81-0