Abbruchtechnik / Rückbau / Recycling Aktuelles

SUNCAR HK: Elektrischer Einsatz in sensiblen Bereichen

Gemeinsam mit Huppenkothen Baumaschinen hat das Schweizer Unternehmen Suncar HK zehn weitere Minibagger vom Typ TB216E konzipiert. Die Elektrobagger sind ab sofort europaweit im Einsatz. Suncar  HK konnte zuvor bereits schon 35 dieser Maschinen ausliefern.

Der TB216E ist mit drei Lithium-Ionen-Batteriemodulen ausgestattet. Unter Volllast ist nach Anbieterangaben ein ununterbrochener Einsatz von vier Stunden möglich. Mit einer On-Board-Ladeleistung von 6 kW soll das Nachladen über die Mittagspause ausreichen, um den E-Bagger für einen ganzen Arbeitstag einsatzfähig zu halten. Die Maschinen werden über ein bereits vorhandenes Drehstromnetz an üblichen CEE-Drehstromsteckdosen geladen. Eine Vollladung über Nacht ist an einem einphasigen 230-V-AC-Hausanschluss möglich.

Einfache Handhabung und ökonomische Vorteile

Die intuitive Steuerung der ur­sprünglichen Modelle mit Ver­brennungsmotoren wurde bei den TB216E beibehalten. Die E-Bagger versprechen zudem ökonomische Vorteile im Vergleich zu Diesel-Modellen: Sie können kostengünstig geladen werden und benötigen keine Wartung von Motor, Leistungselektronik oder der Batterien. Die TB216E werden üblicherweise in sensiblen Bereichen wie Tourismusgebieten, Schulen, Krankenhäusern und Wohngebieten oder beim Innenabbruch und in Bergwerken eingesetzt.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss