Aktuelles OEM, Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik – Wartung, Pflege, Instandhaltung

Stauff: Messkoffer für die Wartung und Instandhaltung in der Hydraulik

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-Digi überarbeitet und liefert diese in einer deutlich praktischeren Ausführung.

Wie schon bisher beinhalten die Kunststoffkoffer für Wartungs- und Instandhaltungsfachkräfte neben Messkupplungen und -schläuchen der Produktgruppe Stauff Test wahlweise ein bis drei Manometer sowie weiteres, für den Anschluss dieser erforderliches Zubehör. Die genaue Bestückung, z. B. mit analogen oder digitalen Mess- und Anzeigegeräten für Druckbereiche zwischen – 1 bar und 600 bar, Messkupplungen mit Kugel- oder Kegelventil sowie mit Messschläuchen unterschiedlicher Länge und Nennweite, richtet sich nach den individuellen Kundenanforderungen und erfolgt vor Auslieferung im automatisierten Stauff-Logistikzentrum. Das Unternehmen bietet zahlreiche Standardvarianten direkt ab Lager an.


Die Messboxen sind, so betont der Anbieter, dank der noch robusteren Ausführung der Koffer selbst sowie der Hartschaumeinlagen nun deutlich langlebiger und beständiger als bisher. Sie eignen sich, so Stauff weiter, damit für den Einsatz unter widrigen Rahmenbedingungen wie eben auf der Baustelle. Servicetechniker sollen außerdem von der Überarbeitung der beiden Kunststoffverschlüsse profitieren, die ein selbstständiges Öffnen der Koffer unmöglich machen soll. Beschädigung und Verlust der Messgeräte, beispielsweise während des Transportes im Servicefahrzeug schließt Stauff somit weitestgehend aus.     §

Nach oben
facebook youtube twitter rss