Aktuelles Hochbau (Schalung/Gerüste/Beton)

Schmidbauer: Website, Leistungsplus, Fuhrpark - Mit der „Kraft zur Lösung“ ins Neue Jahr

85 Jahre Erfolgsgeschichte schrieb Schmidbauer Ende des Jahres 2017.

Durch alle Jahrzehnte hindurch gab es eine Konstante: der Mut und die Offenheit zur Veränderung. Auch ins Jahr 2018 geht das Kran- und Schwerlastunternehmen mit einem ganzen Paket an Neuerungen und Veränderungen. Die wesentlichsten Änderungen betreffen die stärkere Vermittlung der Service-Kompetenz am Markt und den weiteren Ausbau des Fuhrparks.

Neue Website

Aber auch die überarbeitete Unternehmenshomepage www.schmidbauer-gruppe.de ging zum Jahresstart offiziell ans Netz. Neben der moderneren Optik der Seite trägt Schmidbauer hier vor allem seiner Rolle als Premium-Partner für Kunden Rechnung. Denn sowohl die Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit der Seite insgesamt wurden verbessert als auch neue Inhalte ergänzt: Dazu gehört v.a. die Rubrik „Unser Leistungsplus“, die den Geschäftsbereich „Full-Service“ ergänzt und im Fokus für 2018 steht.

Servicekompetenz betonen

Individueller und kundenorientierter Service gewinnt für den Kran- und Schwerlastexperten auch weiterhin an Bedeutung. Der Grund dafür liegt in der immensen Bandbreite von Kranen und Schwerlastgeräten am Markt und – daraus resultierend – der Vielfalt und Komplexität des eigenen Fuhrparks: Es erfordert großes Technik- und Markt-Know-how, den Überblick über die Leistungen und optimalen Einsatz¬möglichkeiten der verschiedenen Geräte zu behalten. Auch das Engineering und die Bedienung der Fahrzeuge und Maschinen ist inzwischen eine eigene Wissenschaft, die spezialisiertes und ausgebildetes Fachpersonal erfordert.

Schmidbauer bietet also weit mehr als einen umfangreichen und modernen Mietfuhrpark mit Kranen und Schwerlastfahrzeugen jeglicher Hersteller und Provenienz: Das bundesweit vertretene Unternehmen bietet seinen Kunden vor allem qualifizierte Beratung für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche seiner Fahrzeuge.

Diese Kompetenz sowie die seit 85 Jahren gelebte Firmenphilosophie der Offenheit und Neugier gegenüber neuen Aufgaben führte zu der Entwicklung eines neuen Leitsatzes: „Die Kraft zur Lösung“. Der Claim bringt die Stärken und Qualitäten des Unternehmens auf den Punkt – und versinnbildlicht das ständige Streben des Unternehmens nach optimalen Lösungen für jedes einzelne Projekt.

Erweiterter Fuhrpark

Neuerungen gibt es auch in Sachen Fuhrpark: Der neueste Zuwachs des Unternehmens sind vier neue 6-Achs-SPMTs (Self-Propelled Modular Transporter) der Firma Scheuerle. Die modularen, selbst angetriebenen Transporter sind die ideale Lösung beim Bewegen von Ladungen hoher Dimension.

Neben der Polyfillbereifung, welche Achslasten bis zu 48 t zulässt und Schutz vor platten Reifen bietet, verfügen die neuen Achsen über eine integrierte Beleuchtung. Dies bietet vor allem bei Nachtarbeiten auf Baustellen und in Häfen erheblich mehr Sicherheit.


Die ausgefeilte Steuerungstechnologie der SPMTs ermöglicht ein punktgenaues Positionieren schwerster Lasten. Einzelne Modultransporter sind beliebig miteinander kuppelbar und können mechanisch gekuppelt oder im offenen Verbund angeordnet werden.

Darüber hinaus ist die synchrone Steuerung aller im Kuppelverbund integrierten Modultransporter gewährleistet. Die elektronische Vielweglenkung macht sie äußerst wendig und manövrierfähig. Die SPMTs sind damit für den Transport von nahezu jeder Last geeignet und ermöglichen hohe Positionierungsgenauigkeit. Angetrieben werden die modularen Fahrzeuge durch spezielle Antriebsaggregate, die sogenannten PPU (Power Pack Units), die sämtliche Bedien-, Funktions- und Kontrolleinrichtungen beinhalten.

Mit diesen neuen SPMTs bietet Schmidbauer zukünftig vor allem seinen Kunden in der Bau-, Energie- und Chemiewirtschaft sowie dem Maschinen- und Anlagenbau weitere kraftvolle Fahrzeuge für den Transport spezieller Ladung.

Nach oben
facebook youtube twitter rss