Aktuelles Erdbewegung

Rototilt: »Großes Interesse am neuen Planierbalken«

Rototilt wird sein umfangreiches Produktportfolio sowohl auf der Tiefbau Live in Karlsruhe, wie auch auf der Nordbau in Neumünster vorstellen. Aktuell hat das schwedische Unternehmen mit einem neuen Planierbalken sein Sortiment zudem erweitert.

Der Planierbalken optimiert die Planierarbeiten an Wegen und größeren Flächen. Zusammen mit den Schwenkrotatoren und Baggerschnellwechslern des schwedischen Herstellers verspricht der Planierbalken perfekte Planierergebnisse bei weniger Maschinenbewegungen.

Er ist in den Breiten 1,5 m, 2 m, 2,5 m und 3 m erhältlich und zudem für eine einfache Installation eines Bagger-GPS-Systems ausgelegt. Verschleißteile aus hochfestem HB450-Stahl sichern eine lange Lebensdauer.

»Unseren Kunden haben wir den Planierbalken in Gesprächen auf der Bauma vorgestellt. Dabei konnten wir ein großes Interesse an diesem Werkzeug feststellen, das für einwandfreie Planierergebnisse sorgt, ohne dass die Maschine ständig neu positioniert werden muss«, sagt Rototilt-Geschäftsführer Wolfgang Vogl.     t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn