Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Rockster Austria International GmbH All-in-One-Lösung in Paris

Die französische Hauptstadt schafft Platz für die Entwicklung eines künftigen Ökoviertels. Dafür wurden Teile eines leerstehenden Gebäudekomplexes des ehemaligen Krankenhauses Saint-Vincent-de-Paul im südlich der Seine gelegenen 14. Arrondissement abgerissen und recycelt. Um jegliche Baurestmassen vor Ort effizient aufzubereiten, entschied sich die Pariser Verwaltung für den raupenmobilen Rockster-Prallbrecher R1000S inklusive Siebsystem.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Rockster Austria

Der im Jahr 1800 erbaute Krankenhauskomplex Saint-Vincent-de-Paul war als Kinderhospiz bekannt. Die Pariser Verwaltung legt großen Wert darauf, die Art und Weise, wie ein Viertel strukturiert ist, wieder aufzubauen. Ein ehrgeiziges Projekt, das im Jahr 2015 von der Vereinigung »Aurore, Plateau Urbain« und »Yes We Camp« gestartet wurde, sieht vor, 60 % der alten Gebäude unberührt zu lassen. Somit wird das architektonische Erbe bewahrt und es bleibt ebenso Raum für ambitionierte Projekte, wie die künftige Stadtentwicklung aussehen könnte.

Rocksters langjähriger Partner KoncassToo brachte den R1000S auf diese Abbruchstelle im Herzen der französischen Hauptstadt. Die strengen städtischen Vorschriften zur Staub- und Lärmbelästigung spielten Rockster in die Karten und machten den R1000S zu einer perfekten Wahl für diese Aufgabe. 4 000 t Schutt wurden in 0/32-mm-Endkorn verwandelt, das auf dem Baustellengelände vollständig für den Bau des Öko-Quartiers wieder eingesetzt wird.


Flexibel, kompakt und stark

Der R1000S gilt laut Rockster als einer der vielseitigsten Brecher auf dem Markt – kompakt und flexibel, aber auch leistungsstark. Der Prallbrecher lässt sich leicht auf dem Gelände der Abbruchstelle bewegen und ebenso von einem Projekt zum anderen transportieren. »Das Be- und Entladen geht schnell und es sind keine zusätzlichen Transportgenehmigungen erforderlich. Dadurch kann der Brecher sehr rasch eingesetzt werden, was für unsere Kunden ein großer Vorteil ist. Außerdem ist das erzeugte kubische Endkorn fantastisch für die Wiederverwertung geeignet«, betont Grant Johnston von KoncassToo.

Wertkorn in einem Durchgang

Der All-in-One-Brecher ist für eine Vielzahl von Aufgaben konzipiert, ob es sich um das Recycling von Beton, Asphalt, Bauschutt oder die Verarbeitung von Naturstein handelt. Er verfügt über ein leistungsstarkes Kreisschwingsieb und schwenkbares Rückführband zur Produktion eines zweiten, definierten Endproduktes. Zusätzlich soll ein hydraulisch höhenverstellbarer Magnetabscheider Verstopfungen beim Ausscheiden von Eisen aus dem Endprodukt verhindern, und ein angebauter Windsichter dient der effizienten Entfernung von Leichtstoffen wie Styropor, Gips, Holzteilen, Textilien und Ähnlichem.     t

Firmeninfo

Rockster Austria International GmbH

Matzelsdorf 72
4212 Neumarkt i.M.

Telefon: +43 (0)720 70 1212

[17]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT