Aktuelles Abbruchtechnik / Rückbau / Recycling Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Rockster Austria International GmbH Vor Ort recyceln und wiederverwerten

Der raupenmobile Prallbrecher Rockster R1100S soll insbesondere Transportkosten sparen und hat seine Fähigkeit, hochwertiges Endmaterial zu produzieren, kürzlich im US-amerikanischen New Haven in Connecticut unter Beweis gestellt. Als langjähriger ­Rockster-Händler an der Ostküste der USA spielte Equip Sales & Leasing Corp. von Anfang an eine entscheidende Rolle beim Aufbau eines Kundennetzwerks für Rockster-Brecher. Mit ihrem vielfältigen Mietprogramm ermöglichen sie die Realisierung vieler Projekte.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Rockster

Einer der aktuellen Aufträge kam von der Stadt New Haven. Dort wird gerade ein Wohnbauprojekt umgesetzt, wofür eine Reihe von Wohnhäusern mit einkommensschwachen Haushalten abgerissen werden, um für die Bewohner neue und verbesserte Wohneinheiten zu schaffen. Als Spezialist für Abbruch und Bau zeichnete SRC Construction verantwortlich. Da das Unternehmen ein Stammkunde von Equip Sales & Leasing ist, ist das Team mit Rockster-Maschinen vertraut und hat sich erneut für den raupenmobilen Prallbrecher R1100S entschieden.

Recycling und sofortige Anwendung vor Ort

Um die Kosten für den Transport und die Deponierung des Endmaterials zu minimieren, wird am besten gleich vor Ort recycelt, anstatt den Schutt von der Abbruchstelle zu transportieren und zu deponieren. Mit Rockster an Bord entfallen somit jegliche Transport- sowie Deponiekosten. Recyclingbeton mit einer Aufgabegröße von ungefähr <500 mm wurde zu einem Endprodukt von 0/32 mm recycelt und später für den Unterbau der neuen Gebäude verwendet. Der Rockster R1100S, angetrieben von einem 280 kW Cat-Motor in Kombination mit einem hydrostatischen Antriebssystem, verarbeitete kontinuierlich etwa 1 400 t Material pro Tag. Das Projekt dauerte nur einen Monat bis zur Fertigstellung. Das Rockster-Staubunterdrückungssystem funktioniert eigenen Angaben zufolge hervorragend. Die Abbruchstelle befindet sich in einem Wohngebiet und direkt gegenüber dem Schulhof, wo Kinder täglich Fußball spielen. In diesen Wohngebieten ist eine zuverlässige Staubunterdrückung ein Muss. »Der Rockster R1100S war perfekt für diesen Job. Die Baustelle befand sich gegenüber einer Schule, dank des ausgeklügelten Staubunterdrückungssystems lag die Staubbildung merklich unter den erlaubten Werten«, betont Tim, Equip Sales Maschinist, der das Projekt beaufsichtigt hat.


Hohe Flexibilität durch Mobilität geschaffen

»Mobil zu sein war hier enorm wichtig, um sich über das Gelände zu bewegen«, so Tim. Einer der Hauptvorteile des Rockster Brechers ist seine kompakte Größe, die ihn wendig macht. Zusammen mit dem geringen Gewicht macht es den Transport von einer Baustelle zur nächsten wirtschaftlich und produktiv. Mit der Funkfernsteuerung ist die Bedienung außerdem komfortabel und einfach. »Der R1100S ist standardmäßig mit einem Magnet­abscheider ausgestattet. So weiß ich, dass das Eisen aus dem zerkleinerten Endprodukt entfernt wird und der Kunde sauberes Material bekommt«, erklärt Tim. Zur Serienausstattung des Prallbrechers R1100S gehören, neben den zuvor genannten, auch eine Vibrationsrinne mit 2-stufiger Vorabsiebung, Umschaltschurre (Haupt-/Seitenband), Brecher Überlastschutz, schallisolierte Motorverhausung, die einfache und sichere Maschinenbedienung sowie eine zentrale Steuerung mit Farbdisplay.d

 

Firmeninfo

Rockster Austria International GmbH

Matzelsdorf 72
4212 Neumarkt i.M.

Telefon: +43 (0)720 70 1212

[7]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT