Aktuelles Hochbau (Schalung/Gerüste/Beton)

PRAXIS: Selbstständige und dynamische Disposition

Gut ausgelastete Werke und Fahrzeuge, hohe Termintreue und möglichst geringe Kosten in Betonwerken sind die Ziele einer neuen Software, die derzeit bei der Praxis EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung in Pferdingsleben entwickelt wird und im Januar als kurz vor der Einführung stehend vorgestellt wurde.

Die von Praxis angekündigte »Automatisierte Disposition für Betonwerke« ist nach Anbieterangaben eine vollständige Neuentwicklung, die nach einer Bestellung die komplette Produktion und Anlieferung selbstständig und dynamisch steuern kann.

Nach der Auftragseingabe passt das Programm zuerst sämtliche Abläufe an vorgegebene Ziele wie beispielsweise Kostenminimierung, optimierte Fahrzeug- oder Werksauslastung an und berechnet einen Arbeitsplan. Während der Produktion und der Anlieferung überwacht das System dann alle relevanten Parameter. Bei Abweichungen von der Idealvariante reagiert es zeitnah und selbstständig und schlägt Optimierungen vor, um das gestellte Ziel zu erreichen.     t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss