bauma Aktuelles Bau- und Nutzfahrzeuge

Nooteboom: In Spezialauflieger investiert

Der Bigmove-Partner Hegmann Transit hat seit Jahren Nooteboom-Fahrzeuge in seinem Fuhrpark. Aktuell hat diesen das Unternehmen aus Sonsbeck (Nordrhein-Westfalen) um weitere Tiefbett-Sattelauflieger und Manoovr-Semitieflader des niederländischen Unternehmens erweitert. Auf der Bauma soll der Manoovr jetzt zu einem Blickfang am Nooteboom-Stand werden.

Die neuen Fahrzeuge für Hegmann sind für den Transport schwerer Maschinen optimiert. Die Investition umfasst mehrere Euro-PX-Tieflader mit vier Achslinien und zweiachsigem Interdolly des Nooteboom-Typs Euro-95-24ICP sowie fünfachsige, teleskopierbare Manoovr-Semitieflader der Reihe MPL-85-05(V) mit Baggermulde und Heavy-Duty-Auffahrrampen. Für Hegmann ist es die erste Investition in die Manoovr-Achstechnologie von Nooteboom. Grundlage dafür sind die wirtschaftlichen Vorteile, die sich Hegmann verspricht. So ermöglicht die Kombination aus niedriger Ladefläche, Baggerstielmulde und 80-t-Rampen den Transport einer großen Bandbreite schwerer Baumaschinen. Bisher sei dafür, so Nooteboom, ein Tiefbett der Bauart 2-Bett-4 nötig gewesen. Darüber hinaus sei der Anschaffungspreis günstiger, die Nutzlast sehr hoch und nicht zuletzt versprächen die Manoovr-Semitieflader durch die kürzere Kombinationslänge auch wichtige Vorteile bei Ausnahmegenehmigungen, Wendigkeit und Transporteffizienz. Wenn die Baumaschinen für den Transport auf dem MPL doch einmal zu hoch sind, können sie immer noch mit den neuen Euro-PX-Tiefladern transportiert werden.


Nooteboom auf der Bauma

An seinem Bauma-Stand zeigt Nooteboom neben diesem Manoovr-Semitieflader mit Baggerstielmulde und 80-t-Auffahrrampe auch den größten Euro-PX-Tieflader, den das niederländische Unternehmen in dieser Modellreihe bisher gebaut hat sowie insbesondere für Kranunternehmen einen kompakten Ballasttrailer. Zusätzlich zu den Innovationen im Trailerbereich widmet Nooteboom dem kürzlich vorgestellten Achslastberechnungsprogramm NoVAB 3.0 und der »Nooteboom Academy«, die Schulungen für Fahrer im straßengebundenen Spezialtransport anbietet, viel Raum.    §

 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss