Namen und Neuigkeiten

MOBA verstärkt den Vertrieb im Geschäftsbereich »Erdbewegung«

Ende Juli hatte MOBA die Neugründung des Geschäfts­bereichs Erdbewegung angekündigt, um das Engagement im Vertrieb von Steuerungssystemen für Erdbaumaschinen im Schwerpunkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu verstärken (das bauMAGAZIN berichtete in Ausgabe 8/2015, Seite 12). Für den Geschäftsbereich Erdbewegung in der Region Nord- und Westdeutschland bringt jetzt der Handels- und Vertriebswirt (VWA) Marcus Baksmeier mehr als 18 Jahre Erfahrungen im Außendienst mit, davon vier Jahre in der Baumaschinenbranche. In dieser Zeit war Baksmeier für den Vertrieb von Maschinen im Tiefbau und in der Materialumschlagstechnik zuständig.

MOBA ist mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Identifika­tions- und Wägesystemen für Baumaschinen und Entsorgungs­fahrzeuge ein weltweiter Experte in der mobilen Auto­mation. Mit Hauptsitz in Limburg, Nie­der­lassungen in Dresden, Langenlonsheim und Merenberg sowie elf Tochtergesellschaften und Beteiligungen und internatio­nalem Händlernetzwerk ist MOBA weltweit vertreten. Der Umsatz des Unternehmens wuchs im ver­gangenen Jahrzehnt von 26 Mio. Euro 2004 auf über 54 Mio. Euro im Vorjahr.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss