Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

MBI: Staub mit Wassernebel binden

Gleich sechs Motofog-Staubbindegeräte des Typs MF10E hat Hochtief kürzlich übernommen. Die Übergabe erfolgte durch den langjährigen MBI-Deutschland-Partner BAV – Baumaschinen-Abbruchtechnik-Vermietung, Spezialist für neue und gebrauchte Abbruchgeräte mit breitem Serviceangebot.

Die mobilen Motofog-Staubbindemaschinen arbeiten mit Wassernebelstrahl. Das Modell MF10 erweist sich mit 65 kg Eigengewicht und dank seiner Räder als problemlos auf Baustellen verschiebbar. Die Hochdruckpumpe wird durch einen Verbrennungsmotor angetrieben. Die Geräte sind dank »Dual-Jet-Technik« flexibel einsetzbar. Länge und Breite des Strahls werden über die Düseneinstellung angepasst.

Die MF10 bietet eine Reichweite von 12 m bis 15 m. Optional kann die Sprühkopfsteuerung auch per Funkfernbedienung erfolgen. Die Motofog-Reihe ist in verschiedenen Varianten und zusätzlich mit Diesel-, Benzin- oder Elektromotoren erhältlich.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn