Aktuelles, GaLaBau – Kommunaltechnik

11. Januar 2018

Matev: Mit Schneefräsen den Winter im Griff

Matev: Mit Schneefräsen den Winter im Griff

Der Kommunaltechnik-Hersteller Matev aus Langenzenn (Bayern) rundet mit den neuen Anbau-Schneefräsen SBL-M 12-40C und 14-40C sein Winterdienst-Programm ab.

Schneefräsen sind ideale Helfer im Winterdienst. In kurzer Zeit und ohne Mühe lassen sich damit Flächen professionell und zuverlässig von Schnee befreien. Mit den Matev-Schneefräsen der neuen Baureihe SBL-M 12-40C und 14-40C sowie einer Arbeitsbreite von 120 cm bzw. 140 cm und einer Fräshaspel mit 400 mm Durchmesser lassen sich Wege, aber auch große Flächen effizient räumen.


Die Schneefräsen sind für den Anbau an Kompakttraktoren mit einer Antriebsleistung von 12 kW bis 30 kW konzipiert und eignen sich für Schneehöhen von bis zu 650 mm. Dabei schützt ein stabiles Stahlgehäuse die Fräshaspel und das Auswurfrad mit einem Durchmesser von 380 mm. Regulierbare Gleitkufen sowie Seitenmesser sind serienmäßig im Lieferumfang enthalten. Der Schneeauswurf erfolgt über den hydraulisch drehbaren Auswurfkamin.

Auch die Auswurfklappe ist für einen gezielten Schneeauswurf optional hydraulisch oder elektrisch verstellbar. Mit dem Modell 12-40QH existiert auch eine spezielle Geräteversion für den John-Deere-Quick-Hitch-Anbau.    §

Nach oben
facebook youtube rss