InMach Intelligente Maschinen GmbH InMach präsentiert sein Portfolio auf Fachtagung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: InMach

2007 ins Leben gerufen, hat sich die „Fachtagung Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ inzwischen zu einer etablierten Diskussionsplattform der Branche entwickelt. Zahlreiche namhafte Vortragende aus Forschung und Industrie informieren sich auch dieses Jahr am 28. Februar in Karlsruhe wieder über den aktuellen Stand der Entwicklungen und kommende Techniktrends. Die Tagung wird von einer Fachausstellung begleitet auf der auch die InMach Intelligente Maschinen GmbH vertreten sein wird. Die Tagungsteilnehmer können sich am InMach Messestand ein Bild von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens machen.

Das Technologieunternehmen InMach sieht sich durch sein Leistungsspektrum in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme, autonome Arbeitsmaschinen und Roboter für die komplexen Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet. Die InMach Lösungen für die Antriebstechnologie sollen einen sicheren und zuverlässigen Betrieb hybrider Arbeitsmaschinen ermöglichen.

InMach Lösungskompetenz in drei Geschäftsfeldern

Die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens InMach gliedern sich klar in drei Kompetenzbereiche, die es dem Unternehmen möglich machen sollen, seine Kunden jederzeit mit gezielt auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmten Lösungen bedienen zu können.

Die erste Säule des InMach Portfolios bilden dabei die Serienprodukte der Eigenmarke InMach ISY. Hochwertige und leistungsstarke Hardwarelösungen, die, so InMach, eigens dafür entwickelt wurden, um dem exponentiell wachsenden Bedarf an intelligenter Steuerungselektronik, Sensorik und Telematik am Markt zu begegnen. Das Unternehmen verfolgt dabei den Grundsatz „Engineered and made in Germany“.


Den zweiten entscheidenden Kompetenzbereich von InMach stellt das Software Engineering dar. Ein erfahrenes Team an Spezialisten schaffe die Voraussetzungen für einen sicheren und effizienten Betrieb in der hybriden Antriebstechnik. Die direkte Kontrolle und Überwachung von Hardwarekomponenten und eine schnelle Reaktion auf Ereignisse oder Sensordaten durch Embedded Software gehören hierbei ebenso zum InMach Leistungsportfolio wie Programmierlösungen im Bereich Robotik.

Abgerundet werde das Leistungsspektrum schließlich durch intensive und erfolgreiche Markenpartnerschaften mit technologieführenden Unternehmen. Als zukünftiger Certified Solution Partner von Bosch-Rexroth, sowie mit den Partnern Bosch, Ouster, Sick und TopCon ist InMach nach eigenen Angaben in der Lage, seine Kunden ganzheitlich zu bedienen.

Vorsprung durch langjährige Forschungserfahrung

Einen übergeordneten Vortrieb in der erfolgreichen Unternehmensentwicklung von InMach hin zum gefragten Systemintegrator in der Steuerungs- und Regeltechnik könne die langjährige Erfahrung durch das Engagement in zahlreichen Forschungsprojekten im universitären Umfeld bieten, wie Ralf Schrempp, InMach Global Sales Director erklärt. Dieses daraus resultierende Know- How sei eine optimale Basis, um den hohen sicherheitstechnischen Herausforderungen in der hybriden Antriebstechnologie mit Hilfe komplexer Sensorik bis hin zur KI zielgenau begegnen zu können. 

Die InMach intelligente Maschinen GmbH aus Ulm freut sich auf gute Gespräche, interessante Impulse und einen regen Austausch im Netzwerk der Fachtagungsteilnehmer in Karlsruhe.

Firmeninfo

InMach Intelligente Maschinen GmbH

Nicolaus-Otto-Str. 4
89079 Ulm

Telefon: +49 731 550166-30

[16]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT