Hyva Germany GmbH Drei Neuzugänge für die »Core Line«

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Hyva Germany

Hyva hat seine Kranreihe HB um drei neue Modelle mittelgroßer Hydraulikkrane mit Kapazitäten von 10 tm, 15 tm und 20 tm erweitert. Diese Krane der »Core Line« wollen Design und Komfort sowie den Ruf von Hyva für Zuverlässigkeit und Leistung verbinden.

Das neue Design setzt auch auf eine verbesserte Struktur, eine Vormontagelackierung, neue Öltanks, neue Stabilisatorsteuerungen, Lastbegrenzungsvorrichtungen und einen neuen Steuerstand, der den Komfort während des Betriebs verbessern soll. Eine Version mit Funkfernsteuerung (HC-D4 elektrohydraulisch mit Hetronic oder Scanreco) ist ebenfalls erhältlich. Die Krane unterstützen eine Reihe von Zubehörteilen, darunter eine Winde, zusätzliche Zusatzfunktionen für Anbaugeräte, einen Ölkühler, Arbeitsscheinwerfer und eine akustische/visuelle Warnvorrichtung. »Diese Neugestaltung ist sowohl ästhetisch als auch funktional und positioniert die ›Core Line‹ optisch neben unserer Edge-Line«, sagt Giuseppe Bevacqua als Global Product Manager Cranes.


Die Modelle HB102, HB152 und HB202 verfügen alle über Zahnstange sowie Ritzel ohne Hubwerk und besitzen zwischen einem und sechs Ausleger. Die Auslegerversion ist für die Modelle HB152 mit E3J2 und HB202 mit E5J2 erhältlich.    t

[2]