Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Husqvarna: Jetzt auch bei den Sauger- und Luftreinigungssystemen präsent

Schneiden, Bohren, Schleifen und Brechen von Beton, Ziegeln und andere »harte« Baumaterialien erzeugen viel Staub und Schlamm. Dieser sollte sicher und effektiv beseitigt und vermieden werden, damit Anwender störungsfrei arbeiten können. Husqvarna hat jetzt ein Gesamtkonzept zur Vermeidung von Staub und Schlamm am Arbeitsplatz zusammengestellt: Mit der Akquisition des Staub- und Schlammbeseitigungsspezialisten Pullman Ermator stellt das schwedische ­Unternehmen künftig ein breites Produktprogramm an Sauger- und Luftreinigungssystemen zur Verfügung.

Die mobile Husqvarna-A-Linie ist für den Einsatz als Luftreiniger getestet und zertifiziert. Das zweistufige Filtersystem, das auf den Betrieb mit HEPA-H13-Filtern abgestimmt ist, steht nach Anbieterangaben für eine Reinigungsquote von 99,99 %.


C-Linie

Bei den anspruchsvollen Arbeiten soll künftig die C-Linie zum Einsatz kommen. Die Vorabscheider können bis zu 90 % des Staubs im Vorfeld aufnehmen. Dadurch werden nachgeschaltete Staubsauger weniger belastet, können mehr Material aufnehmen und somit effizienter arbeiten. Die Vorabscheider gibt es in zwei Versionen C 5500 und C 3000 für die unterschiedlichsten Anwendungen.

S-Linie

Die S-Linie besteht aus Staubabsaugsystemen für den professionellen Einsatz, die strengsten Anforderungen entsprechen. Die kompakten, leichten Maschinen sind in drei Versionen mit separater Kühlung erhältlich. Ein automatisches Reinigungssystem stellt sicher, dass der Filter sich nicht zusetzt und der Staub über den gesamten Arbeitstag kontinuierlich gesammelt wird. Der Longopac-Staubbeutel steht für ein einfaches und schnelles Entleeren der Maschine. Alle Maschinen wurden für HEPA-H13-Filter entwickelt. Die Geräte bieten sich für Bau-, Sanierungs- und Renovierungsarbeiten, sowie als Sauger für unterschiedliche elektrische Werkzeuge an.

T-Linie

Die T-Linie wurde für große Projekte entwickelt, bei denen eine umfangreiche Staubabsaugung erforderlich ist. Die Maschinen sind in der Lage, in unterschiedlichsten Applikationen schwierige Staubaufkommen zu handhaben, wie beispielsweise Staub, der beim Schleifen oder bei Abbrucharbeiten entstehen. Die Motoren sorgen während der Durchführung von Arbeiten für einen effizienten Luftdurchsatz bei allen Arten von Bodenschleifmaschinen sowie bei separaten oder zentralen Staubabsaugsystemen. In dem robusten Filtersystem wird der Staub entsprechend der Partikelgröße (grob, mittel, fein) in drei unterschiedlichen Stufen gesammelt, was eine hohe Staubsammelleistung und eine lange Nutzungsdauer sicherstellt. Das System ist standardmäßig mit individuell geprüften und zertifizierten HEPA-H13-Filtern ausgestattet. Das Schlauch­beutel­­system Longopac ermöglicht das einfache und sichere Wechseln des Staubbeutels.

W-Linie

Während viele Nass/Kombi-Sauger nur Wasser handhaben können, vermögen die Schlammsauger der W-Linie Flüssigkeiten wie Betonschlamm, Öl und Maschinenkühlmittel aufzunehmen. Hochwertige Komponenten aus rostfreiem Stahl, die Kombination aus einem 3-Stufen-Filtersystem und einem großen Schlammtank sowie ausgereifte Pumpenlösungen sollen sicherstellen, dass die W-Linie über einen gesamten Arbeitstag eine kontinuierliche, leistungsstarke Schlammabsaugung liefert. Zudem kann mit der W-Linie auch trockener Staub aufgesammelt werden, und es ist möglich, das System mit einem HEPA-H13-Filter auszurüsten.    §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss