Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Kiesel GmbH Hitachi – Kiesel: Neue Baureihe will »Meister der Effizienz« werden

Mit seiner neuen Reihe Zaxis-7 will Hitachi Maßstäbe in Sachen Maschinenkontrolle, Sicherheit für Maschinenumfeld und Bediener sowie Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit setzen. Gesteuert aus einer neu konstruierten Kabine, die hinsichtlich Komfort über bisher Dagewesenes hinausgehen soll. Aus der Summe dieser Fähigkeiten der neuen Großbaggergeneration soll sich eine wegweisende Arbeitseffizienz für wirtschaftliche Einsätze ergeben.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Kiesel

Wir sind stolz darauf, unseren europäischen Kunden die neueste Serie unserer Hitachi-Großbagger zu präsentieren«, sagt Makoto Yamazawa, Präsident von Hitachi Construction Machinery (Europe) NV, und bringt damit die vier neuen Bagger ZX490LCH-7, ZX530LCH-7, ZX690LCH-7 und ZX890LCH-7 an den Start. Der Generalimporteur Kiesel, verantwortlich für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und Polen, ist sich sicher, dass Hitachi mit dieser Maschinengeneration ein bedeutender Wurf gelungen ist. Die ersten ZX stehen bereits im Coreum in Stockstadt am Rhein für Testläufe parat.

Eine neue Kommandozentrale

Raum, Komfort, Übersicht – selbst 2 m große Fahrer sollen vom Platzangebot der »Kommandozentrale« der Zaxis-7-Generation begeistert sein und sich entspannt ihrer Arbeit widmen können. Der Kontrolle über Maschine und das Arbeitsumfeld dienen zum einen die großen Scheiben und ein Kamerasystem mit 270°-Vogelperspektive. Sitz und Konsole unterstützen den Fahrer aktiv durch synchronisierte Bewegungen. Der hohe Lärmpegel und die Vibration, denen der Zaxis-7 im Bergbau oder Steinbruch ausgesetzt ist, sollen durch die schallisolierte und optimal gelagerte Kabine angenehm gemildert werden.


Alle Modelle der neuen Serie entsprechen der Abgasnorm nach Stufe V. Damit sollen Feinstaubpartikel gegenüber der Stufe IV nochmals um 40 % gesenkt werden. Mit gleichem Energieeinsatz lässt sich laut Hersteller ein Fünftel mehr Arbeit verrichten.

Robuste Schale und hohe Leistungsfähigkeit

Wer schwerste Materialien graben und verladen soll, muss hart im Nehmen sein. So sind alle relevanten Bauteile, der Unterwagen und der Laufwerksrahmen der Zaxis-7-Großmaschinen von Hitachi besonders robust konstruiert.

Die vollständige Kontrolle über den Fuhrpark und das Arbeitsvolumen bieten, das ist die Aufgabe der Fernüberwachungssysteme von Hitachi, die in der neuen Zaxis-7-Reihe integriert sind. »Owner’s Site« und »Con­Site« senden täglich per GPRS oder Satellit die Betriebsdaten vom Bagger zum globalen e-Service. ConSite fasst die Informationen in einer monatlichen E-Mail zusammen, während bei möglichen Problemen Echtzeit-Meldungen in der ConSite-Pocket-App angezeigt werden.    t

Firmeninfo

Kiesel GmbH

Baindter Straße 29
88255 Baienfurt

Telefon: +49 751 5004-0

[20]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT