Aktuelles

Firestone: Investitionen in die Luftfeder-Produktion

Im polnischen Wolsztyn erweitert Firestone Industrial Products (FSIP) sein Werk und eröffnet ein neues Distributionszentrum im nahegelegenen Chobienice.

Der Bridgestone-Geschäftsbereich FSIP ist mit seinen Luftfedertechnologien spezialisiert auf Lösungen, die Vibrationen im globalen Transport eliminieren. Aktuell investiert das Unternehmen in die Ausweitung seiner Geschäftsaktivitäten in Zentraleuropa und erweitert sein bestehendes Werk in Wolsztyn. Hier produziert das Unternehmen seit dem Jahr 2005 Luftfedern für Nutzfahrzeuge und Pkw. Zudem eröffnet FSIP auf einer Grundfläche von 10 000 m2 ein neues Distributionszentrum im nahegelegenen Chobienice. Die Expansionen sollen die Entwicklungs- und Produktionskapazitäten von FSIP steigern und die Logistikleistungen für Kunden optimieren. Ab Mitte kommenden Jahres sollen aus Wolsztyn europäische Fahrzeughersteller beliefert werden.  t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn