Aktuelles Namen und Neuigkeiten

EUROPART: Europart gibt sich neue Management-Struktur

Zum April hat Europart das Management seiner Unternehmensbereiche Europart Materials (Einkauf, Lager und Logistik) und Europart Trading (Vertrieb Deutschland) neu strukturiert. Reiner Schmitz und Ralf Stepputatis sind beim Nutzfahrzeugteilehändler und Werkstattausrüstungsanbieter neu in die Geschäftsführung der Europart Materials berufen worden. Der bisherige Director Category Management Sebastian Kamphaus wechselt in den Vertrieb und wurde ebenfalls in die Geschäftsführung der Europart Trading berufen.

Reiner Schmitz war bisher als Director Supply Chain bei Europart tätig und wird den Bereich künftig als Geschäftsführer verantworten. Dabei stehen die Optimierung der »Last-Mile-Logistik« und des Lagersortiments ebenso auf der Agenda wie die weitere Steigerung der Lieferbereitschaft. Ralf Stepputatis war bisher in leitenden Positionen im Einkauf und Produkt-Management bei Automobil- und Nutzfahrzeugteilehändlern tätig, zuletzt als Gesamtleiter Beschaffung und Category Management mit Prokura. Als Geschäftsführer und Director Category Management bei Europart Materials soll der Betriebswirt das Markenportfolio weiter ausbauen und die Eigenmarke Europart Premium Parts weiterentwickeln.


Sebastian Kamphaus wird ebenfalls in die Geschäftsführung berufen. Als Sales Director Central Europe zeichnet er für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Unter seiner Leitung will Europart vor allem beim Service in die Offensive gehen, beispielsweise mit einer erweiterten Garantie für Eigenmarkenprodukte, einer flächendeckenden Vermarktung des Online-Bestell- und -Beratungssystems EWOS oder einer Tiefpreisgarantie.  T

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss