Aktuelles Arbeitssicherheit - Baustelleneinrichtung

Ein Multitalent unter den Helmen und ein modularer Klettergurt

Das Unternehmen Freeworker ist ein Fachhandel für Baumpflege sowie Seilklettertechnik und hat sich ­entsprechend spezialisiert auf hochwertige Ausrüstung für Baumkletterer und Baumpfleger wie auch Industrie­kletterer. Im Sortiment führt der Anbieter aus Gilching beispielsweise den multivariablen Helm Protos Integral von Pfanner Austria und einen leichtgewichtigen Core-Gurt für Industrie­arbeiten und Rettungseinsätze von Edelrid. Neben Kletter­ausrüstung und Baumpflegezubehör gehören auch professionelle Beratung, PSA-Prüfung und Infos rund ums Klettern zum Angebot von Freeworker.

Der Protos Integral von Pfanner Austria ist mit wenigen Handgriffen für jede Arbeitssituation gerüstet und in zahlreichen Farb­varianten erhältlich. Kinnriemen, Nackenschutz, Gehör- und Gesichtsschutz sind im Handumdrehen befestigt oder abmontiert. Bereits in der einfachsten Ausführung dient der Protos Integral nach EN 397 als Industrieschutzhelm. Mit Gehörschutz und Visier erfüllt er ­zusätzlich die EN 352-3 sowie EN 1731 und wird so zum Motorsägenhelm für den Einsatz im Forst. Das Besondere am Gehörschutz: Er kann, wenn er gerade nicht benötigt wird, einfach hinten in den Helm geschoben werden. So stört er nicht und kann während der Arbeit auch nirgends hängenbleiben. Mit zusätzlich erhältlichen Bügeln können Funk- und Radiosysteme von 3M Peltor am Helm angebracht werden.


Auch beim Gesichtsschutz wurde Wert auf Details gelegt: Das Visier steht für ­eine besonders gute Rundumsicht und Sicht nach oben. Es ­verläuft passgenau über dem Helm, sodass kein Schmutz eindringen kann. Das Scharnier befindet sich im Helminneren. Eine Schutzbrille in verschiedenen Tönungsstufen kann ebenfalls im Helm montiert werden, optional auch mit Brilleneinsatz. Dank einer speziellen Größeneinstellung passt er sich zudem bequem jeder Kopfform an.

Modularer Klettergurt für jeden Einsatz

Der Core von Edelrid ist ein leichtgewichtiger Gurt für Industriearbeiten und Rettungseinsätze, der allen individuellen Bedürfnissen und Anforderungen gerecht werden soll. Für ein sicheres und effizientes Materialmanagement sorgen vier Materialschlaufen. Zwei frontale Einbindeösen stehen für schnelles Ein- und Ausbinden auch in Verbindung mit Bruststeigklemmen. Die textilen Halteösen an zwei Positionen helfen, den Gurt optimal an den Körperumfang des Benutzers anzupassen.

Der Core ist in der Basic-Version mit Easy-Glider-Schnallen erhältlich oder in der TL-Version mit Triple-Lock-Schnallen. Er kann mit dem Core Top zum Auffanggurt nach EN 361 für Industriekletterer erweitert werden. Mit dem Core-Sliding-D-Kit und dem Core-Padding-Kit wird er zu einem vollwertigen Baumklettergurt Tree Core nach EN 358 und EN 813.    §

Nach oben
facebook youtube twitter rss