Straßenbau / Tiefbau Arbeitssicherheit / Baustelleneinrichtung

Der optimale Kopfschutz ist eine Lebensversicherung

Der Protos Integral ist nach Anbieterangaben achtmal sicherer als die EN 397 vorgibt und er verspricht acht mal mehr Komfort. Das modulare Integralkonzept und die besonderen Befestigungs- und Montagelösungen des Zubehörs sorgen für eine rasche Adaptierung.

Durch seine speziellen Eigenschaften kann der Protos Integral zusätzlich als Fahrradhelm eingesetzt werden. Schutz für die Augen vor umherfliegenden Kleinteilen bietet die optionale Integral-Schutzbrille mit UV-Schutzfilter, die auch einen ­optimalen Sonnenschutz verspricht. Sie ist auch gegenüber extremen Temperaturen sehr widerstandsfähig. Ein gummierter Kantenabschluss am Visier verhindert zudem das Eindringen von Flüssigkeit und Staub von oben. Dank spezieller Nackenschale sitze der Protos Integral, so das Unternehmen, auch ohne Kinnriemen sicher auf dem Kopf.

Die Klima-Air-Technologie sorgt für optimale Tragebedingungen. Je nach Witterung, ob heißes, kaltes oder feuchtes Wetter, regelt ein Lüftungsschieber die Luftzufuhr.

Crash Absorberl

Eine spezielle Dämpfungskonstruktion reduziert die Wucht vor vertikalen und horizontalen Schlägen. Die Wabenstruktur des Crash Absorbers, die zu 95 % aus Luft und 5 % Koroyd besteht, verspricht eine fünffache Schlagabsorbierung und macht den Protos Integral zudem zu einem besonderen Leichtgewicht.

 

Neues Zubehörl

Um den hohen Anforderungen im Arbeitseinsatz noch besser gerecht zu werden, hat Pfanner die Zubehörpalette des Protos Integral erweitert. Mit dem magnetischen Kinnriemen und der Maclip Light mini setzt das Unternehmen weiterhin auf Funktionalität und Komfort.

Herkömmliche Kinnriemen haben den Nachteil, dass sie nur schwer unter Zug und Druck gelöst werden können. Beim magnetischen Kinnriemen kann der Verschluss auch unter Zug leicht mit einer Hand geöffnet werden und erhöht somit das Sicherheitsniveau. Über Einschubknöpfe kann der Kinnriemen in den vorgefertigten Ösen des Protos befestigt werden. Durch die Bandführung an der Nackenschale wird ein störungsfreier Sitz des Kinnriemens garantiert. Außerdem kann er nicht unter die Auflage des Gehörschutzes rutschen.

Mit der Maclip Light wurde bereits vor einiger Zeit eine Lichtlösung für Protos Integral entwickelt. Mit der Maclip Light mini wird nun eine kleinere und leichtere Variante angeboten. Die Maclip Light mini bietet 30 Lumen und ist zu 100  % wasserdicht. Zusätzlich ist die Protos Maclip Light mini explosionssicher und nach der Atex-Zone 1 und Dekra zertifiziert. Die Montage der Halterung für die Maclip Light Protos ist nur über Pfanner möglich.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss