Hochbau (Schalung/Gerüste/Beton)

Der »Doka-Campus« lädt zur Bauma

Auf der Bauma stellt Doka sein Leistungsspektrum in drei Themenwelten vor. In der »Produkt-Welt« werden Produkte und Dienstleistungen entsprechend einem Bauablauf chronologisch präsentiert. Highlight sollen Produkt-Live-Vorführungen mit Weltmeistern und Vize-Weltmeistern eines internationalen Lehrberufswettbewerbs werden.


Hohe Ingenieurskunst zeigt Doka in der »Engineering-Welt«. Ob für Tunnel, Hochhäuser, Brücken oder Kraftwerke, für jeden Bereich steht der richtige Doka-Spezialist beratend zur Seite. Schalungsplatten, Schalungsträger und Deckenstützen sind in der »Komponenten-Welt« zu finden.

Auf Höchstgeschwindigkeit optimiert


Im harten Baualltag werden Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit immer stärker zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor am Bau. Doka-Schalungssysteme sind genau darauf optimiert. Im Herbst startete Doka die Kampagne »Noch schneller schalen«. Sie bezieht sich derzeit auf drei Schalungssysteme, die zu schnelleren Schalzeiten führen, Lohnkosten senken und die Wettbewerbsfähigkeit steigern sollen.

Dokaflex 30 tec ist eine schnelle Doka-Deckenschalung für beliebige Deckenuntersichten. Das System kombiniert bewährte Technik (Deckenstützen und H20-Querträger) mit dem hoch belastbaren Verbundschalungsträger I tec 20 als Joch­träger. Dies führt zu größeren zulässigen Abständen der Deckenstützen.Je nach Anwendungsfall errechnen sich bis zu 30 % weniger Deckenstützen, weniger ­Einzelteile und weniger ­Gewicht. Und damit entsprechend höhere Arbeitsgeschwindigkeit. Dokadek 30 ist eine trägerlose Handschalung in Stahlleichtkonstruktion, die mit einer Holz/Kunst­stoff-Verbundplatte belegt ist. Das System kombiniert die Vorteile einer Element-Deckenschalung mit den Vorteilen einer Dokaflex-Deckenschalung, das heißt schnell im Regelbereich mit 3 m² großen Elementen und rasch und flexibel in den Passbereichen durch einfaches Kombinieren mit Dokaflex. Der Aufbau erfolgt vom sicheren Boden aus, ohne die Deckenschalung zu betreten.

Auch bei höheren Decken lassen sich die Elemente Kraft sparend und sicher von unten in die Stützenköpfe einhängen und einfach hochschwenken. Dokadek 30 kommt mit wenigen zu bewegenden Elementen aus und punktet so beim Auf- und Abbau mit hohem Tempo.

Framax Xlife plus ist eine Innovation der Doka-Rahmenschalung. Die einseitig bedienbare Framax-Xlife plus-Ankertechnik ohne Verschleißteile unterstützt eine noch größere Arbeitsgeschwindigkeit. Alle plus-Elemente besitzen die bewährten Eigenschaften der Framax Xlife und weisen ein weites Ankerraster von 1,35 m auf. Gegenüber beispielsweise einem 1,20er-Ankerraster bedeutet dies bis zu 12 % Kostenersparnis bei Ankerstellen und Nacharbeiten an Ankerlöchern. Direkt an der Ankerstelle geparkt, ist der Anker schnell einsatzbereit. Framax Xlife plus bringt bis zu einem Drittel Zeitersparnis beim Ein- und Ausschalen. Die Elemente bestehen aus vollständig feuerverzinkten Rahmen und robusten Xlife Platten. Sie sind liegend und stehend schnell kombinierbar.

Verlässlich in allen Projektphasen

Die Errichtung von Hochhäusern, Brücken, Tunneln und Kraftwerken stellt höchste Anforderungen an die Schalungstechnik. Unabhängig von Größe und Komplexität des Bauvorhabens liefert Doka eine exakt passende und individuell auf das Bauprojekt abgestimmte Schalungslösung. Die »Engineering-Welt« bietet die Bauma-Plattform, mit den Doka-Spezialisten über individuelle und spezielle Herausforderungen zu sprechen.

Jede Baustelle durchläuft ihren eigenen Prozess. Doka betrachtet den Bauablauf ganzheitlich und begleitet Kunden über alle Phasen eines Bauprojekts – von der Planung über die Ausführung bis hin zur Fertigstellung. Auf der Bauma zeigt Doka, wie das Dienstleistungsangebot Kunden bei der effektiven Umsetzung der Schalungsaufgabe und darüber hinaus unterstützt.

Eine exakte Planung ist die Basis für einen schnellen und sicheren Schalungseinsatz. 1 000 Doka-Techniker weltweit helfen Kunden bei der Reduzierung des eigenen Planungsaufwands und bei der erfolgreichen Umsetzung – unterstützt durch hauseigene Planungssoftware wie Tipos und DokaCAD. Das Kundenportal myDoka will mit erstklassigem Kundenservice punkten.

Bequem vom PC oder Tablet haben Kunden jederzeit Zugriff auf ihre projekt- bzw. baustellenspezifischen Daten. Die Montage von Traggerüsten und Schalungssystemen direkt auf der Baustelle durch geschultes Doka-Personal bietet Doka im Zuge der Schalungsvormontage an.

Sonderschalungen werden direkt in der jeweiligen Doka-Niederlassung maßgeschneidert und auf die Baustelle geliefert.

Concremote

Auf zahlreichen Baustellen ist die Dienstleistung Concremote bereits ein wichtiger Partner. Die Technologie ermöglicht eine Echtzeitmessung der Druckfestigkeitsentwicklung und der Hydratationswärmeentwicklung des Betons im Bauzustand. Aus der Betonfestigkeitsentwicklung werden beispielsweise Ausschalfristen, Nachbehandlungszeiten und der früheste Zeitpunkt des Vorspannens abgeleitet. Die Messung der Wärme­entwicklung ist wichtig, um Spannungen aufgrund von Temperaturunterschieden im Bauteil zu beobachten. Dadurch können Risse und spätere Bauwerksschäden vermieden werden. Auf Basis von Messwerten zur Betonfestigkeit werden geeignete Maßnahmen abgeleitet, Bauprozesse beschleunigt und Kosten reduziert. Neben Concremote stellt Doka auch die Weiterentwicklung Concremote plug.In vor. Direkt im Deckensystem integriert ermittelt Concremote plug.In den richtigen Ausschalzeitpunkt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss