Daimler Truck AG nimmt wichtige Änderung an der Management-Struktur vor

Lesedauer: min

Daimler – In Vorbereitung auf die geplante Ausgliederung aus der Daimler AG und eine eigenständige Börsennotierung stellt die Daimler Truck AG zum Juli Management und Organisation neu auf.

Die operativen Einheiten und Marken, die global in den Absatzregionen Nordamerika, Europa und Lateinamerika sowie Asien tätig sind, sollen künftig mehr unternehmerische Unabhängigkeit und Handlungsspielraum erhalten. So werden Chief-Engineer-Funktionen für die Gesamtfahrzeugentwicklung, die bislang strukturell größtenteils in der zentralen Entwicklung von Daimler Trucks & Buses verankert waren, den Regionen zugeordnet. Fahrzeugmarken wie Freightliner in Nordamerika, Mercedes-Benz Lkw in Europa und Lateinamerika sowie FUSO in Asien sollen so das bestmögliche Produkt- und Serviceangebot für ihre Kunden bieten können.

Die Daimler Truck AG bündelt zudem alle wesentlichen Technologie- und Antriebsstrangaktivitäten in einem Geschäftsfeld, der Truck Technology Group (TT). Unter der Leitung von Andreas Gorbach wird künftig ein globales Kompetenzzentrum für die Forschungs-, Entwicklungs- sowie Produktionsumfänge für sämtliche Zukunftstechnologien für den Antriebsstrang (Verbrenner, Batterie und Brennstoffzelle) geschaffen. Aktuell führt Gorbach als CEO das Brennstoffzellen-Joint-Venture cellcentric mit der Volvo Group.


Ein zusätzlicher Schritt in Richtung stärkere Kundenorientierung ist der Aufbau einer eigenen Finanzdienstleistungseinheit für die Daimler Truck AG. Die neue Tochtergesellschaft soll den Absatz des weltweit größten Lkw- und Busherstellers mit Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungslösungen unterstützen und Kundenbeziehungen stärken. Die Leitung der neuen Einheit übernimmt Stephan Unger. In dieser Funktion wird er ab Juli Mitglied des Vorstands der Daimler Truck AG. Er ist seit 2012 im Vorstand der Daimler Mobility AG bislang zuständig für Finanzen & Controlling, Risiko-Management und Digital Mobility Solutions.

Vorstand der Daimler Truck AG

Daimler-Truck-CEO Martin Daum führt das Unternehmen mit einem Vorstands-Team: Karin Rådström ist verantwortlich für die Regionen Europa und Lateinamerika und die Marke Mercedes-Benz Lkw. John O’Leary ist als CEO von Daimler Trucks North America zuständig für die Region Nordamerika und die Marken Freightliner, Western Star und Thomas Built Buses. Hartmut Schick verantwortet als CEO von Daimler Trucks Asia die Region Asien und die Marken FUSO und BharatBenz. Andreas Gorbach leitet künftig die Truck Technology Group. Stephan Unger wird im Vorstand zuständig für die künftige Daimler Truck Financial Services. Jochen Götz ist verantwortlich für Finanzen und Controlling. Jürgen Hartwig verantwortet das Ressort Personal.    T

Firmeninfo

Daimler Truck AG

Mercedes-Benz Special Trucks - HPC 185
76742 Wörth

Telefon: +49 (0) 7271 71-0

[5]