Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Bucher Hydraulics: Geringer Druckverlust bei hohem Volumenstrom

Bucher Hydraulics bringt mit der Senkbremsventilpatrone Cindy in der Baugröße 40 eine Erweiterung seines Cindy-Baukastens auf den Markt. Die Cindy-Technologie ist damit für einen Volumenstrombereich von 20 l/min bis 1 300 l/min verfügbar. Das leistungsstarke Senkbremsventil in Patronenbauweise will mit geringem Druckverlust bei hohen Volumenströmen, der Sitzdichtheit und hoher Funktionsstabilität in schwingungsanfälligen Systemen punkten – also in entscheidenden Kriterien für kontrollierte und feinfühlige Bewegungen großer Lasten.

Lesedauer: min

Senkbremsventile der Cindy-Baureihe haben u. a. die Aufgabe, ein unkontrolliertes Voreilen hydraulischer Verbraucher gegenüber dem zulaufenden Ölstrom zu verhindern. Des Weiteren sind in den Ventilen Lasthalte-, Sicherheits- und Rohrbruchfunktionen integriert. Darüber hinaus sind diese leckfreien Senkbremsventile geeignet für den Einsatz im Druckbereich bis zu 350 bar bei laut Hersteller mindestens dreifacher Sicherheit. Mit diversen optionalen Funktionen kann der gesamte Cindy-Baukasten erweitert und an gewünschte Systemanforderungen angepasst werden. Als typische Anwendungen für die Ventile nennt Bucher Hydraulics Mobilkrane, Bohrgeräte, Untertage- und Tunnelbohrgeräte, Hubarbeitsbühnen sowie hydraulische Pressen.    t


 

[18]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT