Aktuelles

Bott-Gruppe ist im Geschäftsjahr 2019 um fünf Prozent gewachsen

Der weltweit engagierte Fahrzeug- und Betriebseinrichtungsspezialist Bott hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2019 um 5 % gegenüber dem Vorjahr gesteigert und erwirtschaftete 144 Mio. Euro. Die deutsche Muttergesellschaft konnte gar ein Wachstum von 14 % erreichen.

Vor allem die Markteinführung der neuen Fahrzeugeinrichtung bott vario3 mit der Integration des neuen Koffersystems Systainer³ habe nach Firmenangaben zu dem Erfolg beigetragen und stelle eine hervorragende und wichtige Grundlage dar für die weitere Ausrichtung des Unternehmens. Am Umsatzwachstum in der Bott-Gruppe haben alle Auslandsgesellschaften mit insgesamt mehr als 1 000 Mitarbeitern mitgewirkt. Europaweit konnten zahlreiche neue Kunden und neue Partner hinzugewonnen werden. Zudem expandiert Bott aktuell in Mexiko, Kanada, Südkorea sowie Japan und ist damit in insgesamt 40 Ländern aktiv. Das Unternehmen mit Stammsitz in Gaildorf (Baden-Württemberg) kann in diesem Jahr sein 90-Jähriges Firmenjubiläum feiern.  T


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn