Aktuelles

›125 Jahre Zukunft‹ in Münster

»Hätte jemand meinem Vater in den ersten Jahren seiner Unternehmertätigkeit gesagt, dass sein Betrieb noch einmal Filialen im Ausland haben würde, dann hätte er wohl nur ungläubig gelächelt«, hieß es schon in den Lebenserinnerungen des 1976 verstorbenen Carl Haver jun., Sohn des Firmengründers Carl Haver. Am 25. August 1887 hatte dieser zusammen mit Vetter Eduard Boecker im märkischen Hohenlimburg, dem damaligen deutschen Zentrum der Drahtzieherei und Drahtweberei, die Firma HAVER & BOECKER gegründet. Eduard Boecker schied bereits 1891 aus dem Unternehmen aus. Seit 1897 liegt der Hauptfirmensitz im westfälischen Oelde.


Bis 1890 hatte sich die Belegschaft von zwölf auf 24 Mitarbeiter verdoppelt. 1925 wurde die Maschinenfabrik gegründet, die sich neben der Drahtweberei zum zweiten Unternehmensstandbein entwickelt hat. Seit 1905 wird nachweislich ausgebildet, 1940 wurde eine eigene Lehrwerkstatt eingerichtet. Jährlich erhalten über 100 junge Leute bei HAVER & BOECKER eine technische oder kaufmännische Berufsausbildung. 2007 wurde die HAVER Academy als Weiterbildungsplattform für Mitarbeiter und Kunden eingerichtet.


Binnen 125 Jahren hat sich ein diversifiziertes, international engagiertes Unternehmen entwickelt. HAVER & BOECKER ist mit weltweit 2 400 Beschäftigten heute ein Technologieführer und Trendsetter. Das Gesamtunternehmen hat mit seinen weltweit 50 Tochterunternehmen im Jahre 2011 einen Umsatz von über 370 Mio. Euro erwirtschaftet.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss