Zeppelin Baumaschinen GmbH Partnerschaft in zweiter Generation

Der eine übernimmt die Schottertragschicht, der andere konzentriert sich auf die Schwarzdecke: Arbeitsteilung ist auf Baustellen gang und gäbe. Sie praktizieren auch das Tief- und Straßenbauunternehmen Wübker aus Damme und die Firma Stüve Straßenbau aus Bad Berleburg, um letztlich die Erschließung am Ortsausgang von Damme-Osterfeine für ein Neubaugebiet mit 30 Wohneinheiten zu realisieren. Dafür hat das Unternehmen Wübker den Anschluss an den Regen- und Schmutzwasserkanal erstellt, ein Regenrückhaltebecken mit einem Cat Kettenbagger 323 mit 3D-Steuerung gebaut und mit einem Schotterplanum die Voraussetzungen für den Asphalteinbau geschaffen. Das Mischgut liefert ein Lkw mit Thermomulde des Unternehmens an, das dann wiederum in Verbindung mit Fertiger und Walze von Stüve Straßenbau eingebaut wird.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Zeppelin Baumaschinen

Mit ihrem Maschinenpark von Cat sorgt die Wübker ­GmbH Straßen- und Tiefbau für die Wiederherstellung und Instandsetzung von Oberflächen und Fahrbahnen. Auch für Jochen ­Wübker, der rund 80 Mitarbeiter beschäftigt und nach eigenen Angaben aktuell nicht betroffen ist, ist der Fachkräftemangel in der Branche ein klares Problem. Darauf eingestellt ist wiederum Burkhard Stüve. »Wir verstehen uns als Dienstleister für den Asphalteinbau, wie eben für die Firma Wübker«, erklärt er. Schon die Väter der beiden Unternehmer arbeiteten zusammen. Inzwischen realisiert der Betrieb von Burkhard Stüve nicht nur Asphaltbefestigungen, sondern bietet seine Asphalttechnik auch in der Vermietung an. Die Mietdauer kann je nach Einsatz variieren. Falls gewünscht, stellt er das Personal.


Zum Fuhrpark gehört unter anderem eine Tandemwalze vom Typ Cat 2.5 GC mit Pendelgelenk. Aufgrund ihrer ein Meter breiten Bandage ist die Walze kompakt und wendig, was sich etwa bei Übergängen bewährt. Mit 50 bzw. 62 Hz wirkt die Verdichtungsleistung der Glattmantelbandage auf den zu verdichtenden Asphalt ein. Die kompakte Walze verfügt über ein 400 kg schweres ­Ballastpaket. Somit erreicht sie vorne eine statische Linienlast von 11,85 kg/cm und hinten von 13,36 kg/cm, was der flächenmäßigen »statischen« Verdichtung durch die Bandage zugutekommt. Durch den verschiebbaren Komfortsitz kann der Fahrer die Verdichtungsleistung im Blick behalten, Übergänge kontrollieren und auf Anschlüsse wie Fugen- und Nahtausbildungen achten, um diese fest anzudrücken. Die Asphaltkanten werden mit der Andruckrolle verdichtet. Bei einer Randeinfassung kommt die Schneidscheibe zum Einsatz. Für Griffigkeit der Asphaltdeckschicht sorgt im ­Anschluss der Splitt, der per Streuer auf den heißen ­Asphalt eingewalzt wird. »In dieser Kombination können wir mit unserer Maschine mehrere Arbeitsabläufe ausführen und daher die Cat ­Walze flexibel einsetzen. Das schätzen wiederum auch unsere Mietkunden«, so Burkhard Stüve.j

 

Firmeninfo

Zeppelin Baumaschinen GmbH

Graf-Zeppelin-Platz 1
85748 Garching bei München

Telefon: +49 (0)89 32 00 00

[67]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT