Aktuelles

Wörmann lädt ein zur Anhängerfrühjahrsmesse 2015

Während der drei Tage kann man sich einen intensiven Überblick über flexible Transport­lösungen im Bereich von 750 kg bis 40 t verschaffen und sich unverbindlich und individuell ­beraten lassen. Das Angebot von Wörmann deckt den gesamten ­Bedarf an Lkw- und Pkw-Bau­anhängern ab.

Wörmann wird zur Messe auf der 50 000 m2 großen Ausstellungs- und Vorführfläche neben Standardkastenanhängern sämtliche Modelle präsentieren. Auch im Verkaufssegment der ­schweren druckluftgebremsten Lkw-Anhänger bietet Wörmann Bauprofis das komplette Programm an Fahr­zeugen an. So sind Tieflader von 5 t bis 40 t, Dreiseitenkipper oder viel­seitig verwendbare Multifunktions­anhänger, die sowohl als Maschinentransporter als auch als Dreiseitenkipper einsetzbar sind, vorrätig.

Als Modellneuheit wird im Pkw-Anhängerbereich die neue Maschinentransporter-Baureihe Profilader vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen kippbaren Überlader mit durchgehender Rampe, bei dem sich die Bordwand seitlich klappen lässt. Lieferbar ist die Baureihe in zwei ­Abmessungen, jeweils in den ­Gewichtsklassen 2 700 kg, 3 000 kg und 3 500 kg Gesamt-Gewicht.

Ferner wird die neue Torex-Baureihe vorgestellt, ein Baumaschinentransporter mit niedriger Bodenhöhe und stehend klappbaren Auffahrrampen.

Im Schwerlastbereich zeigt Wörmann mit dem neuen Eurobau-Tieflader ­einen Baumaschinen- und Materialtransporter in feuerverzinkter Ausführung mit Stahl-Riffelblechboden. Die Ladefläche ist nach hinten ­angeschrägt, die stehend klappbaren Auffahrrampen werden mit Spezial-Spiralfedern unterstützt. Der Trailer ist lieferbar in den Gewichtsklassen 10 500 kg, 11 900 kg und 12 900 kg.

Kunden können sich bei Wörmann während der Messetage nicht nur über Finanzierungs- und Leasingmöglichkeiten beraten lassen, sondern sollen auch von Messekonditionen profitieren können.

Nach oben
facebook youtube twitter rss