Aktuelles

Truck-Trial-Team gewinnt Auftaktlauf in Südfrankreich

Wie Bayern München, wollen wir in diesem Jahr das Tripple schaffen. Drei Mal in Folge Europameister in der Klasse S5 werden«, freute sich Teamchef und Fahrer Marcel Schoch über den gelungenen Start. Auch wenn das Wetter alles andere als »südfranzösisch« war und der Himmel mit Sonne geizte, konnten sich Marcel Schoch und Johnny Stumpp mit von Achsen angetriebenen MAN TGS auch bei stärksten Niederschlägen auf dem schlammig matschigen Untergrund von der Konkurrenz absetzen. Szenenapplaus gab es für Beifahrer Johnny Stumpp, als dieser das bei einer waghalsigen ­Aktion verloren gegangene Startnummernschild wieder aufsammelte, um es wieder am Fahrzeug zu befestigen. Trotz des kleinen Malheurs standen die beiden am Ende des ersten Laufs wieder als Sieger fest. Mit nunmehr 21 Siegen ist das HS-Schoch Truck-Trial Team alleiniger Spitzenreiter in der Ewigenliste der Klasse S5.


Der nächste Lauf ist für die Lauchheimer ein halbes Heimspiel. Am 8. und 9. Juni macht die Europa Truck Trial in Straßberg bei Sigmaringen auf der Schwäbischen Alb Station.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss