Raumsysteme / Container Aktuelles

Stricker Holding: Neuer Bereich »Logistik« für Stricker Umwelttechnik

Im Gegensatz zu normalen Lagerhallen werden in Logistikverteilzentren große Warenmengen um­geschlagen. Wenige Bauunternehmen sind auf die Anforderungen dieser Projekte spezialisiert. Die Stricker Umwelttechnik setzt hier mit dem »Fachbereich Tiefbauarbeiten im Logistikhallenbau« an, der eng mit den eigentlichen Aufgabenbereichen verwoben ist, aber dennoch einen eigenen Arbeitsbereich bildet. Das Unternehmen hat angesichts der besonderen Anforderungen an Qualität, Termintreue und Abwicklung von Projekten in kurzer Bauzeit sein Team mit erfahrenen Mitarbeitern um Oliver  Goldhahn als neuem Bereichsleiter der Stricker Umwelttechnik Logistik verstärkt. Er und sein Fachbauleiter haben bereits weit mehr als 1 000 000 m2 Logistikhallenflächen in NRW und Rheinland-Pfalz gebaut. Kalkulator Fabian Lohrmann konnte ebenfalls in den letzten drei Jahren weitreichende Erfahrungen im Tiefbau von Logistikhallen sammeln und soll diese jetzt mit der Stricker Umwelttechnik umsetzen.

Stricker Umwelttechnik bietet mit seiner Abteilung »Logistik« Komplettlösungen für Bauherren und Investoren in diesem speziellen Segment an. Anschaulich werden diese an einem aktuellen Projekt in Castrop-Rauxel: Die Arbeiten bestehen im Wesentlichen aus der Bodenlieferung zur Geländeprofilierung und -modellierung, der Baureifmachung des anstehenden Industriegeländes, der Lieferung und dem Einbau von Frostschutz- und Tragschichten, der Herstellung der Schmutz- und Regenentwässerung, dem Fundament­aushub und den Rückverfüllungsmaßnahmen. Hinzu kommen die Erstellung von Medienleitungen, die Herstellung der Oberflächen aus Asphalt und Pflaster wie auch die Einbaudokumentation sowie gutachterliche Überwachung und Begleitung.  t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn