QUANTRON: Umweltfreundlicher Allrounder tritt im Kommunalbereich an

Der vollelektrische Q-Elion will durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten und ein kompaktes Design überzeugen. Als Vertriebspartner des österreichischen Herstellers MUP technologies bietet Quantron das Fahrzeug in zwei Serien an: als Geräteträger in der M-Serie und als Transporter in der T-Serie. Beide befinden sich in der Zulassungsklasse N1 mit einem maximal zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 t. Somit ist zum Fahren eines Q-Elion lediglich die Führerscheinklasse B Voraussetzung.

Lesedauer: min

Beide Serien des Q-Elion sind durch vielzählige An- und Aufbaugeräte flexibel einsetzbar und können dank kompakter Größe von lediglich 1,6 m Breite auch schmale Gassen und Gehwege befahren.

Die T-Serie des Q-Elion kommt beispielsweise bei Kommunen oder Gärtnereien zum Einsatz. Auch für innerbetriebliche Transporteinsätze und Logistik-Zentren ist das E-Fahrzeug geeignet. Der Transporter setzt auf die Kombination einer kompakten Bauweise mit einer hohen Nutzlast von bis zu 1,4 t. Weitere Pluspunkte sind die Reichweite bis zu 205 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h, womit auch Stadtautobahnen zur Verkürzung von Anfahrtszeiten genutzt werden können.

Alleskönner für Kommunen, Bauhöfe und Dienstleister

Auch die M-Serie des Q-Elion ist auf einen breiten Einsatz in vielfältigen Arbeitsgebieten ausgelegt, wie etwa bei Bauhöfen oder kommunalen Dienstleistern. Auch er bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h und erlaubt individuelle Ausstattungsmöglichkeiten. So kann er beispielsweise mit einem Gießarm und Wassertank oder einem Mähwerk für die Grünpflege ausgerüstet werden. Auch für Reinigungsarbeiten oder die Straßenunterhaltung ist der wendige Geräteträger mit einer Reichweite von bis zu 255 km geeignet.


»Mit MUP technologies haben wir einen wertvollen Partner für elektrische Nutzfahrzeuge und Geräteträger an unserer Seite«, so Christoph Wede als Head of Sales BU Truck & Bus EMEA bei Quantron. »Der vollelektrische Q-Elion ist nicht nur angenehm leise unterwegs, er setzt durch seinen emissionsfreien Antrieb auch ein wichtiges Zeichen für eine umweltbewusstere Zukunft.«    t

[23]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT