Gewinnung – Aufbereitung – Abbruch – Brechen und Sieben

Qualität steht an vorderster Stelle

Um den selbst gesetzten, hohen Qualitätsanspruch umzusetzen, führt das Unternehmen sämtliche Arbeitsschritte »inhouse« aus. Angefangen von der Entwicklung bis zur Serienfertigung, ist die gesamte Prozesskette »Made in Germany«. »Denn nur so können wir die Qualitätsvorstellungen unserer Kunden wie auch unsere eigenen erfüllen«, begründet der geschäftsführende Gesellschafter Marcel Schoch die Firmenphilosophie. »Denn optimale gleichbleibende reproduzierbare Qualität zu marktgerechten Preisen ist eben nur auf Basis einer beständig präzisen Fertigung realisierbar«, ergänzt Seniorchef Hermann Schoch. Grundlage hierfür ist das ausgeklügelte und effiziente Zusammenwirken von Konstruktion, Produktionsplanung und Fertigung.

»Extrem hohe Produktqualitätl und Lieferfähigkeit garantiert«l

»Mit dem Einsatz von innovativen 3D-CAD/CAM-Engineering-Systemen in Verbindung mit einem modernen Maschinenpark und dem Einsatz hochwertiger Sonderstähle, Verschleißteile und Zahnsysteme versetzen wir unsere Kunden in die luxuriöse Lage, dass wir ihnen eine extrem hohe Produktqualität und Lieferfähigkeit garantieren können«, so Marcel Schoch. »CNC-Dreh- und Fräsmaschinen, CNC-gesteuerte Brennschneideanlagen, Bohrwerke und Rundbiegemaschinen bieten uns alle Möglichkeiten zur Produktion von Baggerlöffeln und Radladerschaufeln in hohen Stückzahlen. Unser modulares ZFE-Baukastensystem in Kombination mit einem intelligenten Lagerwirtschaftssystem gestattet eine schlanke und effiziente Produktion und ermöglicht uns hohe Stückzahlen innerhalb kurzer Lieferzeiten zu produzieren. Dies gilt auch für individuelle nach Kundenvorgaben entwickelte Sonderkonstruktionen«, beschreibt Hermann Schoch die ZFE-Prozesskette.Bei ZFE unterliegen alle Produktionsabläufe einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess, denn nur durch das ständige Hinterfragen und die fortwährende Weiterentwicklung entstehen, Produkte, die der Markt braucht.

Darum wissen auch die europäischen Baumaschinenhersteller und -händler und setzen deshalb in der Erstausstattung auf Anbaugeräte »Made by ZFE«. Als Mitglied der HS-Schoch-Unternehmensgruppe profitiert ZFE auch vom Know-how und den Ressourcen der HS-Schoch-­Unternehmen, wodurch viele ­Synergien entstehen, von denen die Kunden der gesamten

HS-Schoch-Gruppe profitieren sollen.

FIRMENINFO

HS Schoch GmbH & Co.KG

Am Mühlweg 4
73466 Lauchheim

Telefon: 07363.9609.0
Telefax: 07363.9609.21

    Nach oben
    facebook youtube twitter rss