Straßenbau / Tiefbau

Schrott-, Kombischeren und Verdichterplatten im Einsatz

Schrott-Scheren von FRD kommen beim Rückbau von Stahlbauten sowie bei der Zerkleinerung am Boden in Gießereien, Mülldeponien oder in der Schrottverwertung zum Einsatz und können an Trägergeräte von 2,5 t bis 110 t Dienstgewicht am Stiel oder Auslegeroberteil angebaut werden. Aus Hardox 400 gefertigt, sind alle Modelle serienmäßig mit Eilgangventilen für schnelle Arbeitszyklen ausgestattet. Es werden Messer mit Trapezprofil zur Verbesserung der Schnittlinie und mit innovativem Einstellungs-Kit an der Backe verwendet, was eine Spieljustierung ohne manuelles Einschreiten erlaubt.

Kombischere Chamäleonl


Speziell die FRD-Kombischere Chamäleon wird auf der Demomesse im Einsatz gezeigt werden. Der Abbruch von Gebäuden erfordert eine schnelle und ­präzise Arbeitsdurchführung, die die neue Universalschere VMX22ER zur bester Zufriedenheit ermöglicht. Die neue Eilgangtechnologie verspricht die Halbierung der Taktzeiten beim Öffnen und Schließen der Backen – bei einer gleichbleibend hohen Schließkraft. Entsprechend kann somit noch schneller geschnitten und zerkleinert ­werden. Durch ein neues, halbautomatisches und teilhydraulisches Backenverriegelungssystems können die Backen binnen weniger als fünf Minuten installiert bzw. gewechselt werden. Dafür sind lediglich einige Standardwerkzeuge erforderlich. Die Hydraulik ist optimal geschützt, das neue Zahn- und Verschleiß-System lässt sich schnell tauschen und will dank ausgewählter Materialien der Verschleißteile mit langen Standzeiten punkten, die verfügbare Betriebszeit verlängert sich somit. Mit fünf verschiedenen Backensätzen wird die VMX22ER dabei den Anforderungen verschiedenster Abbrucharbeiten gerecht und trennt Abfallstoffe zum Recycling oder zur Entsorgung. Sie bietet sich als effektive Lösung sowohl für Primär- als auch für Sekundärabbrucharbeiten an, ob es um das Zerkleinern von Stahlbeton oder das Schneiden von Stahl geht. Der neue SW-Backensatz ermöglicht das Schneiden von Blöcken, die sofort weiterverarbeitet werden können.

Anbauverdichterl

Ein weiteres Messe-Highlight werden die neuen FRD-Anbauverdichter angekündigt, speziell für den Anbau an Mini-, Kompakt-, Hydraulikbagger und Baggerlader konstruiert. Alle Verdichterplatten sind mit einer endlosen hydraulischen 360°-Dreheinrichtung lieferbar. Hohe Frequenz mit maximaler Zentrifugalkraft stehen für eine optimale Bodenverdichtung in jeder Position. Unzugängliche Positionen und Stellen können professionell und schnell verdichtet werden. Optional kann zusätzlich eine Klemmzange angebracht werden. Die senkrechte Anordnung der Dämpfungselemente erlaubt eine besonders effektive Schwingung. Um die Standzeit zu erhöhen, sind die aus Elastomeren gefertigten lichtempfindlichen Dämpfungselemente UV-geschützt angeordnet. Der Ölmotor ist standardmäßig durch einen stabilen Motorschutz abgedeckt, die robusten und langlebigen Drehwerke sind selbsthemmend und verfügen über ein besonders großes Drehmoment und Haltekraft. Eine Rotation ist unter allen Arbeits­bedingungen möglich. Die Hydraulik ist in einem Block zusammengefasst, der direkt auf der Drehdurchführung positioniert ist. Die intelligente Anordnung der Hydraulikkomponenten im gut zugänglichen, geschützten Bereich der Aufnahme hilft die Verschlauchung auf ein Minimum zu reduzieren. Durch die niedrige Bauhöhe und die exzentrische Anordnung des Drehwerkes eignet sich der FRD-Verdichter auch besonders für Verdichtungsarbeiten im verbauten Kanalgraben.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss