Aktuelles Unternehmensführung

ProContain: Bäckerei heißt Kunden in Container-Gebäude willkommen

Die Bäckerei Fehrmann ist ein seit mehr als 100 Jahren bestehendes Familienunternehmen. In Sachsen betreibt Firmenchef André Fehrmann mehrere Fachgeschäfte, unter anderem auch in Dresden. Für einen neuen zentralen Standort des Bäcker- und Konditoreibetriebs an der Bremer Straße wurde im Frühjahr letzten Jahres ein neues Gebäude benötigt, das neben dem Verkaufsraum auch ein Café beinhalten sollte. Nur sechs Wochen hat es gedauert, und die Bäckerei konnte im Mai 2019 in dem neuen Bäcker-Café ihre Kunden begrüßen. Schon von Weitem ist das eingeschossige Gebäude, das sich aus insgesamt 21 Containern der Baureihe ProBasic von ProContain zusammensetzt, in den Firmenfarben Gelb und Rot als typisches Fehrmann-Café zu erkennen.

Im Schenkel des L-förmigen Grundrisses sind der Verkaufsraum mit Tresen und eine Zubereitungstheke untergebracht, im Hauptraum lädt das Café mit Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ein. Personal- und Sanitärräume, Lager sowie der Technikraum für die Gastherme sind dem Gastraum angeschlossen. Im Gebäudewinkel ist eine Außenterrasse entstanden, die im Sommer das Platzangebot nach außen erweitert.

Gute Planung – schnelle Umsetzung

Verantwortlich für die Gebäudeplanung und die gelungene Koordination zwischen dem Bauherren und dem Containerhersteller ProContain ist mobilconcept aus Dresden. Der Container-Dienstleister arbeitet mit ProContain seit Jahren zusammen. Das Unternehmen der ALHO-Gruppe ist nicht nur Lieferant für den Container-Mietpark von mobilconcept. Gemeinsam haben die Container-Spezialisten schon eine Reihe mobiler Anlagen realisiert – so auch das Interims-Erweiterungsgebäude der Waldorfschule Dresden.


»Die Bäckerei Fehrmann war mit rund 370 m² Fläche ein recht umfangreiches Projekt, das umzusetzen viel Spaß gemacht hat«, erinnert sich Ralf Klopfer, der bei mobilconcept mit Disposition und Verkauf der ProContain-Qualitätscontainer betraut ist. »In gemeinsamen Planungsterminen wurden die Wünsche und Anforderungen des Kunden an das Gebäude gesammelt und in den Gebäudeentwurf integriert. ProContain hat als Containerhersteller den Entwurf dann auf die Containerbauweise angepasst«, erläutert Klopfer. Besonders hervorzuheben seien dabei die Vollverglasung des Gebäudes zur Terrasse hin und die hochwertige technische Ausstattung mit einer komfortablen Lüftungsanlage.

»Die Zusammenarbeit mit ProContain und mobilconcept war unkompliziert und sehr professionell«, erinnert sich André Fehrmann. »Aufgrund der genauen Planung und im Anschluss mit meinen ausführenden Handwerksfirmen gab es sehr wenig Reibungspunkte bei der Installation der Containeranlage.« Was den Firmenchef außerdem beeindruckt hat: Bei einer ProContain-Werksbesichtigung konnte er die Herstellung »seiner« Container hautnah erleben. »Ich bin als Bauherr von der Verarbeitung der Container positiv überrascht worden und kann diese Art der Bauweise zum jetzigen Zeitpunkt bedenkenlos empfehlen«, so sein Fazit. Eine weitere Zusammenarbeit sei somit nicht ausgeschlossen – vor allem, da das neue Bäckerei-Café in Dresden sich sehr positiv entwickle und von den Kunden sehr gut angenommen wird.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss