Aktuelles Kanal-, Rohrleitungs- bau / Sanierung Spezialtiefbau / Tunnelbau

LIBA Lingener Baumaschinengesellschaft Effiziente Grabenfräse mit starken Leistungsdaten

Trotz Krieg und Inflation ist der Ausbau der Infrastruktur im vollen Gange. Der Rohrleitungs- und Kanalbau ist da keine Ausnahme. Hunderte Projekte stehen Jahr für Jahr in den Startlöchern und warten darauf, vollendet zu werden. Doch wie jeder gute Bauherr weiß, ohne das passende Werkzeug geht nichts. Für Bereiche des Kanal- und Rohrleitungsbaus hat beispielsweise die Lingener Baumaschinengesellschaft (LIBA) eine Grabenfräse entwickelt, die genauso vielfältig sein soll wie die Arbeiten, die sie bewältigen muss. Die Rede ist von der GM 140 AFH-600. Eine Grabenfräse, die sowohl am Bagger wie auch am Schlepper befestigt werden kann.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: LIBA

Der Wechsel geschieht dabei recht leicht, über ein sogenanntes Power Pack. Dieses kann bei der Bestellung gleich mitbestellt werden und gibt Kunden die maximale Flexibilität. Ein weiteres ­Steckenpferd der GM 140 AFH-600 ist die variable Grabenbreite. Mit einer Spanne von 70 mm bis 600 mm ist diese Maschine laut Hersteller so ziemlich sämtlichen Aufgaben gewachsen und kann daher auch in fast jeder Baustelle zum Einsatz kommen. Eine Grabentiefe bis zu 1 500 mm rundet die Vielseitigkeit ab und sorgt für maximale Einsatzmöglichkeiten. Da die Grabenfräse an fast jedem Projekt beteiligt sein kann, ist die Investition in eine solche Maschine meist auch eine sichere Sache, da sie ihr Geld schnell wieder erarbeitet.

Geschwindigkeit und Sauberkeit

Die größte Ersparnis jedoch stellt Zeit dar. Gerade im Rohrleitungs- und Kanalbau kommt wenig an der Geschwindigkeit einer Grabenfräse heran. Der Vorteil ist dabei allerdings nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Sauberkeit der Gräben durch die Grabenfräse. Ob am Bagger oder am Schlepper, die GM 140 AFH-600 arbeitet effizient und sauber, vorausgesetzt sie bekommt die benötigte Leistung. Benötigt wird beim Bagger eine Leistung von 120 l bis 140 l bei 300 bar bis 350 bar. Das Trägergewicht des Baggers sollte bei mindestens 17 t liegen, um die Maschine wie gewünscht bedienen zu können. Beim Schlepper ist dies etwas einfacher, da dort über Zapfwelle angetrieben wird. Hier ist es also lediglich wichtig, dass der Schlepper die Maschine auch tragen und führen kann. Die ­Maschine kann je nach Ausstattung ein Gewicht von 3,5 t erreichen.


Zusätzliche wichtige Features für Kanalbauarbeiten

Da die Maschine jedoch auf ihren eigenen Kufen steht und lediglich über den Boden gezogen wird, ist das Gewicht kein großer Nachteil. Eher im Gegenteil, da sie durch ihr Gewicht auch bei härterem Untergrund nicht anfängt zu wippen und sauber ihre Arbeit verrichten kann. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Extras besteht die Möglichkeit, eine Lasersteuerung zu montieren. Gerade im Kanalbau spielt die richtige Neigung häufig eine große Rolle. Eine unsaubere Arbeit kann hier zu verheerenden Problemen führen, die mit höhen Kosten und viel Stress verbunden sind. Diese Gräben mit einem Bagger auszuheben ist daher also nicht nur sehr mühselig, sondern auch zeitintensiv und meist nicht sehr genau.

All diese Probleme sind lösbar durch den Einsatz einer Grabenfräse. Nutzt der Anwender zusätzlich zur Lasersteuerung ein langes Verladeförderband, kann der Aushub geradewegs in einen Anhänger verladen werden und hinterlässt somit eine optimal saubere Baustelle. Ob mit Bagger oder Schlepper, ob 70 mm Breite oder 600 mm, ob mit Laser oder ohne, die GM 140 AFH-600 bietet für jeden Einsatz die passenden Voraussetzungen. Das macht diese Maschine aus Sicht von LIBA so besonders. Die Lingener Baumaschinen GmbH & Co.KG (LIBA) ist seit 1969 im Baumaschinengeschäft tätig und stellt seit jeher Grabenfräsen her. Seither hat sich das Unternehmen zu einem bekannten Hersteller für Grabenfräsen etabliert und ist heute weltweit mit seinen Maschinen vertreten.d

 

Firmeninfo

LIBA - LINGENER BAUMASCHINEN GMBH & CO KG

Diekstr. 59
49809 Lingen

Telefon: 0591-76314

[149]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT