bauma Aktuelles GaLaBau / Kommunaltechnik

Hunklinger Allortech: Steine und Platten bequem verschieben

Auf der Bauma stellt Hunklinger Allortech Weiterentwicklungen und neue Detaillösungen seiner bewährten Pflasterverlegezangen, Greif- und Versetzzangen sowie Handabziehgeräte vor.

Großformatige Pflastersteine übernimmt der Plattenverschiebeadapter. Er versetzt sie lagenweise um bis zu 30 cm in den Läuferverband. Damit lassen sich beispielsweise sechs Steine im Format 60/30 oder vier Steine im Format 60/40 in den Halbversatz schieben und in einem Takt verlegen.

Mit dem Verschiebeadapter Plus verschiebt der Pflastergreif auch Steine mit besonders hohem Verschiebeschutz. Das neue Funktionsprinzip ist dabei zugleich die Lösung, wie das Unternehmen aus Oberbayern informiert: Steinreihen werden nacheinander und nicht gleichzeitig verschoben, folglich konzentriert sich die gesamte Verschiebekraft auf einzelne Reihen. Er bewirkt weniger Kraftaufwand und soll somit Pflastersteine und Gerät schonen.

Neue Einsatzmöglichkeiten

Die multifunktionellen Greif- und Versetzzangen bieten neue Lösungen: Wechselgreifbacken für Flachbordsteine und Pflastersteine. Die Flachbordzange wird mit ihren speziellen Greifbacken an einem F15-Bordstein präsentiert. Der Multi-Steingreif als Pflasterverlegegreifer ist ein Einstiegsgerät für vorgerichtetes Verbundsteinpflaster. In Kombination mit weiteren Wechselbacken kann er sich zu einem Allround-Gerät für Tiefbau- sowie GaLaBau-Betriebe entwickeln.

Die besonders leichten und ergonomischen Handabziehgeräte erfreuen sich nach Anbieterangaben ebenso großer Beliebtheit. Die leichten und ergonomischen Geräte sind mit Abziehbreiten von 70 cm bis 300 cm erhältlich. Eine Testfläche lädt auf der Bauma zum Ausprobieren ein.    §


 

FIRMENINFO

Hunklinger allortech GmbH

Martinshof 6
83626 Valley OT Oberlaindern

Telefon: +49 (0) 8024 47508-60
Telefax: +49 (0) 8024 47508-69

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn