Aktuelles Bau- und Nutzfahrzeuge

Hapert: Mit Parabelfederung zur ausgewogenen und konstanten Lastverteilung

Anhänger mit Parabelfederung des niederländischen Anbieters Wagenbouw Hapert stehen für eine ausgewogene und konstante Verteilung der Last über den gesamten Anhänger, was einen optimalen ­Fahrkomfort, auch bei vollständiger Beladung und bei Fahrbahnunebenheiten verspricht.

Neu ist jetzt der ­hydraulisch kippbare Plattformanhänger Indigo HT mit Parabelfeder erhältlich. Der Lieferumfang umfasst auch die vom Indigo LF bewährte verstärkte Rohr-Zugdeichsel.

Der Hapert Indigo HT ist ab einer Größe von 405 cm x 200 cm erhältlich. Bei einem Gesamtgewicht von 2 700 kg gehören die bekannten Gummifederachsen und die traditionelle Zugdeichsel zur Standardausstattung. Die längeren Versionen (ab 455 cm x 200 cm) sind ausschließlich mit Parabelfedern und der verstärkten Rohr-Zugdeichsel erhältlich. Das Gesamtgewicht beträgt 3 500 kg, kann aber auf dem Typenschild und den Papieren ohne technische Änderung bis auf 2 700 kg abgelastet werden.


Die Serienausstattung des Hapert-Transport-Anhängers Indigo HT-2 mit Tandemachse umfasst ein vollständig geschweißtes und im Vollbad verzinktes Fahrgestell, eine 15 mm dicke Multiplex-Ladefläche mit rutschfester Beschichtung, ein TÜV-geprüftes Ladungssicherungssystem sowie eine feste Combi Protect Rail an der Vorderseite und den Seiten.

Weiters bietet der Anhänger eine durchgehende, vollständig verzinkte Heckklappe (100 cm) mit Gasdruckfeder und Gitterrost, Winde und Windenstütze, ein hochklappbares Stützrad ­sowie eine doppeltwirkende ­hydraulische Bedienung (Parabelfederung bei 455 cm und 505 cm).    §

Nach oben
facebook youtube twitter rss