Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Hägele: Kühlprobleme für geforderte Maschinen lösen

Verstopfte Kühler stellen eine schwere Belastung für Maschinen dar und erhöhen den Kraftstoffverbrauch erheblich. Mit dem Cleanfix-Umschaltventilator des Schorndorfer Unternehmens Hägele sollen Baumaschinen, aber auch Traktoren länger, produktiver und wirtschaftlicher arbeiten.

Staub und Schmutz verstopfen häufig die Kühler. Um den Kühlungsbedarf des Motors zu decken, benötigt der Ventilator eine entsprechend höhere Antriebsleistung, was zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch führt. Darüber hinaus steigt die Gefahr einer Überhitzung des Motors. Traktoren mit Frontzapfwellenanwendungen sind von Kühlproblemen besonders betroffen. Im Einsatz muss die Arbeit regelmäßig unterbrochen werden, um den Kühler von Hand zu reinigen und damit den Ausfall der Maschine zu verhindern.

Das spezielle Flügelblattprofil des Cleanfix-Umschaltventilators hingegen will eine hohe Kühlleistung bei geringem Strömungswiderstand und somit eine effiziente Kühlung unterstützen. In regelmäßigen Abständen schaltet der Ventilator von Kühlung auf Reinigung um. Dazu drehen sich die Flügel über die Querstellung um die eigene Achse. Der Ventilator ändert bei voller Umdrehung die Richtung des Luftstroms und bläst so den Kühler frei von Verunreinigungen.


Produktivität erhöhen

Die Umschaltfunktion soll nicht nur die Produktivität jeder Maschine erhöhen helfen, ebenso verlängern sich dank der vollautomatischen Reinigung die Wartungsintervalle. Auch sollte die Zahl reparaturbedingter Ausfälle sinken. Bei einer zu geringen Kühlleistung besteht die Gefahr der Überhitzung von Motor, Getriebe und Hydraulik, was zu einem Totalausfall der Maschine führen kann. Dies ist besonders gravierend, wenn mehrere Maschinen voneinander abhängen.

Kühlleistung nach Bedarf

Die Hauptanforderung an einen Ventilator ist die Vermeidung von Überhitzungsproblemen. Mit dem richtigen Ventilator soll sich ebenso die Effizienz eines Motors steigern lassen. Über die Verstellung des Flügelwinkels passt der Cleanfix-Ventilator die Kühlung an den Bedarf der Maschine an. Abhängig von den Arbeitsbedingungen können so laut Anbieter Leistungsreserven freigesetzt oder kann Kraftstoff gespart werden. Ist der Kühlungsbedarf gering, lassen sich mit einem flachen Flügelwinkel im Eco-Modus nach Angaben des Unternehmens aus Baden-Württemberg bis zu 60 % der Leistungsaufnahme einsparen.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn