Aktuelles Bau- und Nutzfahrzeuge

Für den Ganzjahresservice

Bott hat ein Servicefahrzeug für den Winterdienst und die Grün­flächenpflege in Kombination vorgestellt. Im VW-Transporter mit Doppelkabine und Pritsche integriert der Fahrzeugeinrichtungsspezialist einen Aufbau unter Dachspriegeln und einer Plane.

Durch den doppelten Nutzen des Fahrzeug benötigt der Betrieb kein separates Fahrzeug für den Winterdienst mehr«, betont Johannes Ilg, Verkaufsleiter Key Account bei Bott. Das vielseitig einsetzbare Servicefahrzeug gibt sich besonders wirtschaftlich und eigne sich, so Ilg, besonders gut für kommunale Betriebe oder Facility-Manager, die beispielsweise Parkplätze oder große Firmengelände räumen und streuen müssen.


Die Seitenwände lassen sich für einen komfortablen Zugriff auf das Equipment auch hinten hochklappen. Sie sind mit Metallstreben verstärkt und abschließbar, um Diebstahl zu verhindern. Zugleich überdachen die hochgeklappten Seitenwände die Arbeitsbereiche seitlich und am Heck des Fahrzeugs.

Über die meiste Zeit im Jahr lässt sich das Fahrzeug für die Grünflächenpflege einsetzen. Freischneider, Motorsensen, Rasenmäher und Motorsägen sind sicher und platzsparend untergebracht. In der Fahrzeug­einrichtung Bott Vario auf der Pritsche befinden sich Aufnahmen für Kettensägen, Werkzeuge, Verbrauchsmaterial und die persönliche Schutzausrüstung. Spezielle Abtropfwannen verstauen Kanister mit Benzin und Öl sicher und sauber.

Streufahrzeug in der kalten Jahreszeit

Im Winter kann eine einzelne Person das Fahrzeug schnell zum Schneepflug umrüsten. Am Heck lässt sich ein Salzstreuer einhängen und vorne ein Schneepflug anbringen. Streuer und Schneeschild steuert der Fahrer über Bedienelemente im Fahrerhaus. Das Räumschild ist mehr als 2 m breit und verfügt über zusätzliche Scheinwerfer. Der Heckstreuer fasst 100 l Streugut. Auf der Pritsche kann weiteres Material zum Nachfüllen mitgeführt und in der Fahrzeugeinrichtung Bott Vario sicher verstaut werden – somit hat man immer genug Nachschub mit dabei. Auf der Ladefläche finden im Winter – anstelle der Motorsensen – Schneeschaufeln und anderes zusätzliches Räumgerät Platz.    §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn