Flexcavo: Digitales Flottenmanagementsystem erhöht Produktivität auf Baustellen

Die Bauindustrie gehört zu den am wenigsten digitalisierten Branchen der Gesamtwirtschaft, deren Produktivitätswachstum in den letzten zwei Jahrzehnten jährlich bei nur einem Prozent lag. Spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie ist allerdings auch sie in der Digitalisierung angekommen und möchte diese Entwicklung nun beschleunigen. FlexcavoOS dient dabei als Wegbereiter. Das digitale Flottenmanagementsystem des Berliner Start-Up Unternehmens Flexcavo ermöglicht Bauunternehmern ihre Baumaschinen optimal zu nutzen und somit ihre Produktivität signifikant zu steigern. Über die cloudbasierte Software lassen sich der gesamte Fuhrpark, Bauprojekte und Prozesse unabhängig von Ort und Zeit verwalten - für die intelligente und transparente Baustelle von morgen.

Lesedauer: min

Was genau macht FlexcavoOS?

Durch eine herstellerübergreifende Integration und Aufbereitung von Telematik-Daten in einer  eigens entwickelten Nutzeroberfläche verbindet FlexcavoOS die Betriebsdaten einer Maschine,  wie zum Beispiel die Menge an Kraftstoffverbrauch oder ihre Betriebsstunden, mit den Daten  aus dem Flottenmanagement und liefert einen ausführlichen Überblick über den gesamten  Fuhrpark sowie laufende Prozesse. API-Schnittstellen schaffen dabei einen Austausch mit  vorhandenen IT-Systemen, wodurch ein schneller und einfacher Datentransfer möglich ist. Als  Folge der Datenerfassung in Echtzeit sowie der cloudbasierten Ablage von Informationen  können Betriebskosten reduziert und Prozesse automatisiert und optimiert werden. Die  Integration moderner Maschinen mit der Softwarelösung läuft problemlos ab, aber auch die  Nachrüstung älterer Geräte ist laut Unternehmen mit nur sehr geringem Aufwand verbunden.


Davon profitieren Bauunternehmer

Als einheitliche und zentrale Plattform, unter der alle führenden Funktionen und Informationen  über den gesamten Baumaschinen-Lebenszyklus unter einer Lösung zusammenlaufen, bringt  FlexcavoOS für alle Mitarbeiter/-innen Vorteile mit. Beispielsweise müssen sie nicht für  einzelne verschiedene Telematik-Portale ausgebildet werden und Verantwortlichkeiten,  Aufträge und Dokumente sind für alle in einem einzigen System sofort ersichtlich, sodass eine  einheitliche Kommunikation stattfinden kann. Dank der einfachen Anwendung und einem  nutzerfreundlichen UX-Design brauchen Mitarbeiter/-innen kaum Einarbeitungszeit, um sich  mit der Plattform anzufreunden. Die fehleranfällige Zettelwirtschaft gehört der Geschichte an.  Durch FlexcavoOS werden analoge Prozesse von einer digitalen Datenorganisation abgelöst,  die Informationen über den Maschinenbedarf bis hin zum Projektfortschritt überschaubar  abbildet. Der flexible Zugriff auf das Online-Portal über verschiedene Endgeräte ermöglicht  darüber hinaus eine zentrale Verwaltung, Disposition und Verschreibung, sodass eine  lückenlose und transparente Kostendokumentation geführt werden kann. Anhand erfasster  Telematik-Daten in Echtzeit werden nicht genutzte Geräte sofort identifiziert. Dadurch kann  die Flotte optimal ausgelastet und der Beschaffungsbedarf deutlich gesenkt werden. Eine  konkrete Überwachung des Kraftstoffverbrauchs und des Nutzungsverhaltens von Maschinen  sorgt außerdem für eine starke Reduzierung von CO2-Emissionen. Zusätzlich trägt ein  intelligentes Wartungsmanagement dazu bei, dass Wartungskosten gesenkt und Geräteausfälle  vermindert werden können, während Nachweise für prüfpflichtige Geräte immer verfügbar  sind. Auch Diebstähle lassen sich vermeiden, da durch integrierte Geofencing-Technologie eine  exakte Standortverfolgung möglich ist. Zusammenfassend erschafft FlexcavoOS ein  orchestriertes Ökosystem der Baumaschinenflotte und erhöht durch effizientere,  kostensparende und gleichzeitig umweltneutrale Prozesse die Produktivität von  Bauunternehmen

FlexcavoOS wurde auf Basis von persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen entwickelt, da  Flexcavo selbst Baumaschinen besitzt und vermietet und deshalb genau weiß, wie sich die  Schmerzpunkte des Flottenmanagements digital lösen lassen.

[27]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT