Aktuelles OEM, Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik – Wartung, Pflege, Instandhaltung

Ernst Wagener: Die Wartung schnell und sicher machen

Ein Wartungsstopfen, auch Verschlussstopfen genannt, ist ein kleines, scheinbar unbedeutendes Teil, dem üblicherweise kaum viel Aufmerksamkeit geschenkt wird – bis es gebraucht wird. Ist dann der passende nicht zu finden, hat man ein Problem. Ist jedoch ein Produkt zur Hand, bei dessen Entwicklung ein paar pfiffige Merkmale erdacht wurden, freut man sich tagtäglich über Arbeitserleichterungen. Mit Stoppfixx ist bei Ernst Wagener Hydraulikteile jetzt ein Wartungsstopfen erhältlich, den das Unternehmen aus Hattingen auch den »Stopfen mit dem Wow-Effekt« nennt.

Zunächst fällt die signalrote Farbe der Kegel ins Auge – die Farbe mag für die Funktion unerheblich sein, sucht man jedoch nach dem Wartungsstopfen ist eine auffällige Optik von Vorteil. Zudem ist der Stopfen im Einsatz dank der Farbgebung sehr gut zu erkennen.

Als wichtigstes Produktmerkmal nennt das Unternehmen Erst Wagener Hydraulikteile aber die 3-in-1-Funktion von Stoppfixx. Ähnlich dem Prinzip der russischen Matroschka-Puppen, stecken zwei kleinere Stopfen in dem größten. Man führt entsprechend scheinbar nur ein Exemplar mit, ist aber damit für alle Größen ausgerüstet.


Insgesamt ist Stoppfixx für Leitungen von 2 mm bis 42 mm Durchmesser geeignet. In dem größten Stopfen steckt die mittlere Größe und dieser wiederum beinhaltet den kleinsten. Ist der ­mittlere entnommen und in Gebrauch, so kann der entstandene Hohlraum im Stoppfixx mit der ­angehängten Kappe sicher geschlossen werden. Somit ist gewährleistet, dass der mittlere Stopfen nicht verschmutzt wird, sobald man ihn zurück packt.

Improvisieren war gestern

Wie üblich ist auch der Stoppfixx-Wartungsstopfen nur zum kurzzeitigen Verschluss druckloser Systeme vorgesehen. Als Einsatzbereich wird ein Temperaturfenster von – 45 °C bis + 120 °C angegeben. Eine gut haftende Oberfläche und die genannte Signalfarbe sollen das Arbeiten mit Stoppfixx einfach machen. Der Austritt von Ölen und Chemikalien, wie man es vom Improvisieren mit Lappen kennt, wird verhindert.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss