Aktuelles

Erfahrungsaustausch und Vernetzung der weltweiten Partner beim »Rockster Dealers Day«

»Wir schätzen das Engagement und den Einsatz jedes einzelnen Rockster-Händlers und wollten mit dem ›Dealers Day‹ zeigen, dass wir mittlerweile eine starke und sehr internationale Gemeinschaft sind«, sagte Geschäftsführer Wolfgang Kormann. Prokurist Norbert Feichtinger informierte über typische Rockster-­Vorteile, neue verkaufsunterstützende Werkzeuge und Neuigkeiten in der ­Maschinenentwicklung. Die eigene Innovationskraft und Umsetzung von ­Kundenwünschen wurden von den Technikern Manuel Hölzl und Thomas Atten­eder mit Beispielen wie der Hybrid-Prallbrechanlage R1100DE und der weiterentwickelten Siebbox RS114 veranschaulicht. Im Rahmen einer Live-Demo ­wurden zudem auch die Vorteile des Rockster R1100DS veranschaulicht. Dazu zählen der hydrostatische Antrieb, eine einfache Handhabung, eine gute ­Zugänglichkeit aber auch eine stufenlose, vollhydraulische Spaltverstellung oder eine automatische, stufenlose Regelung der Fördergeschwindigkeit. Die Anlage verfügt zudem über das doppelfunktionale Rückführsystem, bei dem das Rückführband auch als Haldenband mit einer Abwurfhöhe von ca. 4 m eingesetzt werden kann.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn