elobau GmbH & Co.KG Elobau gründet Nachhaltigkeitsbegleitung für andere Unternehmen

Mit seinem Elocompanion will Elobau mittelständischen Unternehmen das Wissen und die Erfahrungen weitergeben, die das Unternehmen aus dem Allgäu selbst auf dem Weg in die Nachhaltigkeit seit 2009 gesammelt hat. Die Nachhaltigkeitsbegleitung hat nun ihren Webauftritt finalisiert und stellt sich dem Publikum erstmals vor.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: elobau GmbH

Elobau sieht sich als ein Nachhaltigkeitspionier unter den Industrieunternehmen. Den Weg, den der Hersteller von berührungsloser Sensortechnik, Füllstandsmessung und Bedienelementen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie mobilen Arbeitsmaschinen dabei beschritten hat, haben viele Unternehmen noch vor sich. Deshalb will Elobau seine Erfahrungen in Form einer Nachhaltigkeitsberatung anbieten und hat dafür den Elocompanion gegründet. »Weil wir uns seit 2009 den Weg selbst ebnen, können wir nun der Begleiter sein, den wir uns damals gewünscht hätten«, fasst der ehemalige Geschäftsführer, Michael Hetzer, das Vorhaben des Elocompanions zusammen. »Wir wollen Unternehmen auf dem Weg zu ganzheitlicher, unternehmerischer Nachhaltigkeit unterstützen, um uns allen eine gemeinsame Zukunft zu ermöglichen. Der Elocompanion ist auf diesem Weg ein effektiver Multiplikator.«


Pragmatische Umsetzungsbegleitung

Das Elocompanion-Leistungsangebot ist in drei Programme zusammengefasst, die vom Kennenlernen und dem Austausch über das Bewerten und Bilanzieren bis zur Umsetzungsbegleitung reichen. Die Auftragslage zeige laut Elobau, dass das Konzept bei den Kunden gut ankomme, sodass man sich auf weiteres Wachstum vorbereite. Der Elocompanion besteht zurzeit aus 14 Expert:innen aus unterschiedlichen Elobau-Bereichen. Diese haben ihre Abteilungen und Verant­wortungsbereiche hinsichtlich ökologischer, ökono­mischer und sozialer Nachhaltigkeit ausgerichtet. Erfahrungen, von denen u. a. Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb oder Personalentwicklung profitieren können.    t