Aktuelles Arbeitssicherheit / Baustelleneinrichtung

Blömen Vus – ISG: Die Baustellen von oben bewachen

Auf dem ehemaligen Iserlohner Hänsel-Textil-Areal entsteht das »Quartier Hanseeins«. Bis Herbst soll der erste Bauabschnitt für das Geschäftshaus fertiggestellt werden. Im kommenden Jahr werden zwei Mehrfamilienhäuser folgen. Video Guard Professional übernimmt die Bewachung des Bauareals und greift im Alarmfall rechtzeitig ein.

Lesedauer: min

Um Vandalismus, Diebstahl und resultierende Bauverzögerungen zu vermeiden, setzen CEP Architekten aus Lünen hier auf Video Guard Professional. »Da auch unser letztes Projekt reibungslos durch Video Guard gesichert wurde, vertrauen wir nun erneut auf die intelligente Kameratechnik«, erklärt Christian Christensen von CEP Architekten. Angeboten wird Video Guard von der International Security Group (ISG) im ostfriesländischen Hesel und Blömen VuS aus Gescher. Die bis zu 6 m hohen Kameratürme detektieren mit je drei Ultra-Lowlight-Kameras das Areal. Dabei kommt eine intelligente Analysetechnologie zum Einsatz, die ein neuronales Netzwerk nutzt und so eine selbstlernende Videoanalyse ermöglichen soll, um die Genauigkeit und die Geschwindigkeit bei der Erkennung von Eindringlingen zu verbessern.


Intelligenter Kameratechnik vertrauen

Video Guard hat laut Anbieter ausschließlich das Bauareal im Blickfeld, nimmt jede Bewegung auf dem Gelände wahr und löst einen Alarm aus, der in der Sicherheitszentrale eingeht, durch Tiere ausgelöste Fehlsignale sollen ausgenommen sein. Das Personal kann dann weitere Schritte bis zur Alarmierung der Polizei einleiten.     t

Fakten

Standort für Video Guard in Wien

Einen neuen Standort für Video Guard in Österreich eröffnet derzeit die International Security Group (ISG), ein Mitgliedsunternehmen von AddSecure Smart Surveillance. Mit der Niederlassung im Nachbarland und dem damit verbundenen Kundenservice vor Ort soll die europaweite Marktaktivität weiter intensiviert werden.

»Nach erfolgreichen Entwicklungen in Deutschland und Dänemark war es folgerichtig, den nächsten zukunftsweisenden Schritt zu gehen und eine dritte Anlaufstelle für europäische Kunden aufzubauen«, erklärt Sönke van Hoorn, Sales Manager für Video Guard. Er ist seit sechs Jahren im Unternehmen tätig und wird künftig die Leitung der neuen Geschäftsstelle in Wien übernehmen.

Bereits in der Vergangenheit wurde mit österreichischen Kunden zusammengearbeitet. In den letzten Jahren erhöhten sich die Anfragen, insbesondere für die Sicherung von Baustellen und Lagerflächen. Mit der neuen Niederlassung sollen die lokalen Marktanforderungen schneller und effizienter bearbeitet werden können. In näherer Zukunft soll auch eine Produktionsstätte in Österreich errichtet werden, in der die Kameratürme hergestellt, gelagert und gewartet werden.


 Sönke van Hoorn leitet künftig in Wien eine neue Geschäftsstelle für Video Guard.

 

Firmeninfo

ISG International Security GmbH

Wehrden Ost 5
26835 Hesel

Telefon: +49 (0) 4950 / 8062-112