Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Beutlhauser investiert in neue Niederlassung in Andernach bei Koblenz

Seit der Übernahme des Baumaschinenhändlers Gebr. Frank im Jahr 2015 ist die Beutlhauser-Gruppe mit dem Geschäftsbereich Baumaschinen/Baugeräte in Meckenheim, Aachen und Weißenthurm vertreten. Bereits kurz nach der Übernahme fiel die Entscheidung, den in die Jahre gekommenen Standort Weißenthurm durch einen Neubau in der Region Koblenz zu ersetzen. Ende Mai erfolgte nun der Spatenstich in Andernach.


Auch die umfassende Neustrukturierung des Unternehmens mit der Erweiterung des Produkt- und Leistungsspektrums um analoge und digitale Lösungen sowie die Ausweitung der Mietflotte haben dazu geführt, dass die vorhandenen Strukturen in Weißenthurm den Kundenanforderungen nicht mehr gerecht werden konnten. Zu den langjährigen Hauptpartnern der Beutlhauser-Gruppe zählen Liebherr, Linde Material Handling und Mercedes-Benz Unimog. In der neuen Niederlassung wird es, zusätzlich zu gewohnten Leistungen Vertrieb von Neu- und Gebrauchtmaschinen, Maschinensteuerung und Flotten-Management, Vermietung und Service von Baumaschinen und Baugeräten, einen über 300 m2 großen Baugeräte-/Werkzeug- und Arbeitsschutz-Shop geben. Ab April 2021 soll hier alles von der Maurerkelle über Elektrowerkzeuge und Bauspezialartikel sowie Berufsbekleidung von Kopf bis Fuß bis zum Baustellenbedarf erhältlich sein. Neben einem modernen Bürogebäude für ca. 30 Arbeitsplätze werden in Andernach auch ein Logistiklager sowie Werkstattflächen mit vier Servicehallen und zentraler Ölversorgung entstehen.  T

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss