Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Auras Pumpen: Für anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben

Die Abwasser-Tauchpumpe P 40 CS von Auras ist für die Förderung von Abwasser mit einem hohen Anteil an Fest­stoffen, Schlamm, Schmutz oder Sand konzipiert. Ein gutes Verhältnis von Gewicht und Leistung sowie die robuste und hochwertige Bauweise sollen die P 40 CS zu einem universellen und zuverlässigen Partner auch für Baufirmen und Kommunen machen.

 

Mit ihrem robusten und abriebfesten Laufrad eignet sich die Abwasser-Tauchpumpe P 40 CS vor allem für anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben. »Die Pumpe wiegt 62 kg und kann mit dem praktisch geformten Tragegriff und entsprechenden Hilfsmitteln von einer Person transportiert und eingesetzt werden«, betont Peter Schmidt, Mitglied der Auras-Geschäftsleitung. Als Fäkalien-, Schlamm- oder Baustellenpumpe fördert sie sicher und zuverlässig Abwasser mit bis zu 44 mm großen Partikeln.


Lange Lebensdauer dank ­hochwertiger Materialien

Das Laufrad aus Chromstahl, das Pumpengehäuse aus Silumin, der Diffusor aus abriebfestem Gummi, das Sieb, die Bodenplatte und die Schrauben aus rostfreiem Edelstahl – Auras verwendet für die Produktion seiner Schmutz- und Abwasser-Tauchpumpen ausschließlich hochwertige Materialien. »Nur so können wir eine lange Lebensdauer und geringe Ausfallzeiten garantieren«, so Schmidt. Der Motor der P 40 CS ist serienmäßig mit einem Motorschutzstecker mit Ein- und Ausschalter ausgestattet. Ein Phasenwender und eine Signallampe für die Drehfeldkontrolle sorgen für zusätzliche Sicherheit. Aufgrund des seitlichen Pumpenabgangs ist die P 40 CS zudem einfach zu reinigen.

Die Abwasser-Tauchpumpe ist wie die anderen Modelle von Auras so konstruiert, dass sie relativ kostengünstig und einfach von Fachpersonal gewartet werden kann. Durch eine Ölablassschraube lassen sich zum Beispiel diverse Funktionen der Pumpe schnell und einfach überprüfen. Alle Einzelteile sind austauschbar und ab Lager erhältlich.    §

 Technische Daten P 40 CS:

Fördermedium    Abwasser
Max. Fördermenge    89 m3/h bzw. 1.480 l/min
Max. Förderhöhe    15 m
Max. Tauchtiefe    10 m
Temperatur Fördermedium    0-35°C
Lorch-Ø Sieb    44 mm
Gewicht    61,5 kg
Durchmesser    420 mm
Höhe    670 mm
Schlauchanschluss    A [4“]
Laufrad    Chromstahl
Nennspannung    400 V
Frequenz    50 Hz
Nennstrom    5,2 A
Leistungsaufnahme    2,8 kW
Kabel 15 m    4 x 2,5 mm2
Stromanschluss    32 A
Öl    10W-40
Art.-Nr.    AP60.60.20CS
Anwendungsgebiete     anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben (v. a. Kommunen und Klärwerke)

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss